ZURÜCK
HANDBUCH ZUR STRESSBEWÄLTIGUNG HANDBUCH ZUR STRESSBEWÄLTIGUNG

Unser Geist wie eine Horde unruhiger Affen

Jeder, der einmal in einem Zoo eine Horde Affen beobachtet hat, wird vermutlich das Bild kennen, wie diese durch die Gegend springen und scheinen, als würden sie von etwas Unsichtbarem gejagt werden.
Ähnlich steht es im Alltag mit dem Geist eines Menschen. Was in der einen Sekunde präsent ist, ist in der nächsten schon wieder völlig vergessen. Während wir etwas sehen, sind wir bereits dabei es zu definieren und zu bewerten, um in der darauf folgenden Sekunde das Gesehene mit Erfahrungen und Informationen abzugleichen. Wer einen Baum sieht, nimmt diesen nicht als das wahr, was er ist, sondern gibt ihm eine Bezeichnung, ordnet ihn womöglich noch den unterschiedlichen Arten zu und grübelt womöglich sogar noch über dessen Gesundheit. Es ist kaum möglich, etwas zu sehen, ohne diese inneren Vorgänge, welche automatisch und in wenigen Sekunden im Geist ablaufen.
Es ist eine Herausforderung, allerdings, wenn man es einmal erlebt hat, eine besondere Erfahrung, wenn man sich der Wahrnehmung widmet und diese einfach als gegeben hinnimmt.
Stress wird sehr schnell verursacht, nur weil man unfähig ist, achtsam zu sein. Wenn man beispielsweise einen Streit beobachtet, stellt man fest, dass innerhalb von wenigen Minuten eine so große Menge an Aussagen folgen, dass es zum einen möglich ist, in dieser Kürze das Gesagte des Gegenüber wahrzunehmen, noch eine überlegte und bewusste Reaktion folgen zu lassen. Durch die sofortige Reaktion, der Sekunden-Bewertung und eigenen Unfähigkeit, sich selbst und den Gegenüber wahrzunehmen, zu spüren und zu achten, führt der Streit letztlich zu noch mehr Unzulänglichkeiten und einer äußerst negativen Emotion.
Vielleicht würde man in derselben Situation feststellen, wenn man einen Moment innehält und die Aggression des Gegenübers spürt, dass dieser gerade mit sich selbst nicht im Reinen ist und eigentlich danach strebt, auf Verständnis zu treffen. Ungerechtigkeiten kann man in einer ruhigen Situation genauso klären, wie in einer aufgeregten Situation, nur dass ersteres vermutlich zu einem positiven Ergebnis führt.

Stress Selbstbewusstsein Geist 

MEHR ÜBER HANDBUCH ZUR STRESSBEWäLTIGUNG
Mankau Verlag Unter dem Motto "Bücher, die den Horizont erweitern" veröffentlicht der Mankau Verlag seit dem Jahr 2004 hilfreiche Ratgeber aus den Bereichen Lebenshilfe, Gesundheit und Psychologie.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG