ZURÜCK
SEX IM FREIENSEX IM FREIEN

Sex in freier Wildbahn


Viele Paare träumen immer wieder von Sex an einem Platz, der der Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Reiz des Entdecktwerdens spielt für viele Paare unter anderem eine große Rolle. Häufig kommt das Verlangen nach Sex in freier Wildbahn in den heißen Sommermonaten auf. Sex außerhalb des Schlafzimmers übt hierbei einen sehr großen Reiz auf die Paare aus. Der Ort des Geschehens richtet sich immer nach den Fantasien des jeweiligen Paares. Hier kann die Strandkulisse, der Wald, die Parkbank oder auch der eigene Balkon sehr anziehend sein. Doch was passiert, wenn man entdeckt wird? Ist der Sex in der Öffentlichkeit strafbar?
In Deutschland sind sexuelle Aktivitäten durchaus in öffentlichen Räumen gestattet und dürfen dort auch ausgeübt werden, sofern (und jetzt kommt der kleine, aber sehr feine Haken an der Sache) sich keine dritte Person belästigt oder gestört fühlt. Dann handelt es sich eindeutig um den Tatbestand der "Erregungen öffentlichen Ärgernisses" und ist strafbar.
Der Sex an öffentlichen Plätzen wird jedoch nur bestraft, sofern die gestörte dritte Person auch wirklich Anzeige erstattet.
Geschieht dies jedoch, kann es in Deutschland teuer werden. Für diesen Tatbestand werden dann einige Hundert Euro fällig.
Also möchte man auch einmal den Sex in freier Wildbahn genießen, sollte man sich ein lauschiges Plätzchen aussuchen, an dem man eben nicht so schnell entdeckt werden kann.
S Doch gibt es auch bei dieser Rechtsprechung kleine Ausnahmen, die entscheidend bei einer Anzeige sein können. Beispielsweise wenn der Sex-Akt durch ein Badetuch verborgen wird. Somit ist der Sex-Akt durch Dritte nicht mehr einzusehen.
Wer jedoch im Urlaub sich dem freien Sex hingeben möchte, dem sei hier unbedingt zu großer Vorsicht geraten. Gerade in fremden Ländern ist die Gesetzeslage häufig eine ganz andere. Wird man in einigen Ländern beim Sex im Freien erwischt, können die Betroffenen herbe Strafen treffen. In Rumänien beispielsweise wird öffentlicher Sex mit einer Haftstrafe von bis zu sieben Jahren geahndet, Dänemark setzt hierfür eine Haftstrafe von bis zu vier Jahren an. Öffentlicher Sex in Spanien, einem sehr beliebten Urlaubsland der Deutschen, kann ziemlich teuer werden. Hier entgeht man zwar einer Haftstrafe, jedoch kostet der Sex im Freien unter Umständen zwischen 5.000,-- Euro und bis zu 75.000,-- Euro. Ein Spaß, den sich Paare unbedingt gut überlegen sollten, sonst könnte es unter Umständen teuer werden.

Sex Outdoor Öffentlichkeit 

MEHR ÜBER SEX IM FREIEN
Partner von fitgesundschoen.de Wie bekämpfe ich Liebeskummer? Wie motiviere ich mich zur Diät? Das Portal der Psyche bietet lebensnahe Tipps und unterhaltsame Lektüre.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG