ZURÜCK
Erziehung

Quengeln - wenn Kinder nerven

Quengelnde Kinder können ganz schön nervend sein und für Eltern ist es eine echte Herausforderung, auf den nörgelnden Nachwuchs nicht mit Schimpfen oder Drohungen zu reagieren. Doch welche Reaktion ist die beste? Hilft es, das Jammern einfach zu ignorieren? Soll man das Kind trösten oder um der lieben Ruhe willen nachgeben?

Wenn sich der Tonfall eines ansonsten lieben Kindes ins Weinerliche verzerrt und es eine Bitte in einer schwer erträglichen Frequenz unablässig wiederholt oder immer neue Forderungen äußert, kann das auch bei besonnenen Eltern dafür sorgen, dass die Nerven blank liegen. In solchen Situationen atmet man am besten erst einmal tief durch. Da hinter dem Nörgeln von Kindern immer ein unerfülltes Bedürfnis steckt, sollte man sich bemühen, den Grund für den Unmut des Kindes zu hinterfragen. Bei längeren Autofahrten beispielsweise teilen die Kleinen ihren Wunsch nach Beschäftigung und Ablenkung mit, indem sie anfangen zu jammern. In diesen Situationen sollte man Kinder auf spielerische Weise beschäftigen, indem man sie Ausschau nach Autos einer bestimmten Farbe oder mit einer bestimmten Buchstaben- oder Zahlenkombination im Nummernschild Ausschau halten lässt.

Wenn Kinder beim Einkaufen nach Süßigkeiten quengeln, steckt meist die Suche nach einer erfolgreichen Strategie dahinter, um ihre Ziele zu erreichen. Das gilt auch für Situationen, in denen es darum geht, länger aufzubleiben. Wenn Eltern dem Quengeln nachgeben, dürfen sie damit rechnen, dass die Kinder dieses Mittel auch zukünftig einsetzen werden, da sie schließlich Erfolg damit hatten. Wenn die Kleinen lernen sollen, ein "Nein" zu akzeptieren, müssen die Erwachsenen in solchen Situationen konsequent sein, auch wenn das Betteln und Zetern in einen handfesten Wutausbruch mündet. Sicher werden Eltern nicht immer nur Verbote aussprechen können, wer sich jedoch darauf einlässt, quengelnden Kindern nachzugeben, wird darauf einstellen müssen, wiederholt die immer gleichen Diskussionen führen zu müssen. In solchen Situationen sollten die Eltern sich weitestgehend unter Kontrolle haben, um dem Quengeln gelassen zu begegnen.

SUCHE NACH: Erziehung Quengeln Trotzphase 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG