ZURÜCK
PRÜFUNG

PRÜFUNG

Prüfungspanik - Angst vor Leistungsdruck

Viele Menschen kennen das Problem. Schon beim Gedanken an die bevorstehende Prüfung tritt einem der Schweiß aus, obwohl man gut gelernt hat. Schlimm wird es, wenn es dazu führt, dass man nur wegen der Angst vor einer Prüfung diese nicht besteht. Prüfungsangst bezieht sich auf alle Bereiche, bei denen die Leistung eines Menschen bewertet wird.br />
Die Prüfungsangst beschränkt sich also nicht ausschließlich auf die Angst, eine bevorstehende Prüfung nicht zu bestehen. Bei manchen setzt sie schon ein, wenn sie sich auf eine Prüfung vorbereiten müssen. Andere wiederum haben Angst vor den Folgen, die eine nicht bestandene Prüfung auslösen könnte. Wieder andere fürchten sich davor, dass der Leistungsdruck steigen könnte, wenn sie eine Prüfung gut bestehen. Interessanterweise hat die Prüfungsangst also nichts damit zu tun, wie gut oder schlecht jemand in einer Lernsituation ist. Sie kann jeden treffen, unabhängig von der Leistung, die er erbringt. br />
Warum entwickeln manche Menschen eine Prüfungsangst und andere nicht? Dies hängt häufig mit Erfahrungen in der Kindheit zusammen. So kann zum Beispiel der Erziehungsstil der Eltern, Prüfungsangst fördern, indem sie zum Beispiel das negative (Lern-)verhalten eines Kindes bestrafen, positives Verhalten jedoch nicht fördern. Auch Erfahrungen mit Prüfungssituationen können eine Rolle bei der Entwicklung einer Prüfungsangst spielen, sowie bestimme gesellschaftliche Leistungsanforderungen, die sich der Betroffene zu Herzen nimmt. Daneben können auch die persönlichen Umstände Einfluss auf die mögliche Entstehung einer Prüfungsangst haben. br />
Wie kann man die Prüfungsangst überwinden? Das wichtigste Mittel ist, die eigene Einstellung zu der Prüfungssituation zu verändern. Unsere Gedanken haben Einfluss auf unsere Gefühle. Es gilt also, die negativen Gedanken vor der Prüfungssituation zu vertreiben, indem man sich zum Beispiel immer wieder sagt, dass man sich gut vorbereitet hat und sich vornimmt, sich ausschließlich auf die gestellten Fragen zu konzentrieren und sonst nichts. Auch sollte man sich darum bemühen, möglichst entspannt in die Prüfung zu gehen. Ein paar einfache Atmungstechniken können helfen, den Körper in einen entspannten Zustand zu bringen.

Angst Prüfung Leistungsdruck 

MEHR ÜBER

PRÜFUNG

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG