ZURÜCK
Drachensteigen

Lenkdrachen - Saltos in der Luft

Im Herbst, wenn der Wind weht, ist es Zeit, Drachen steigen zu lassen. Nicht nur Kinder lieben es, sondern auch Erwachsene lassen gerne einen Lenkdrachen in die Luft steigen. Am besten eignet sich dafür ein Lenkdrachen. Die Drachen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die einfacheren Modelle sind für Kinder gut geeignet. Personen, die sich mit anderen Drachensteigern messen möchten, greifen auf kompliziertere Modelle, meist mit 4 Leinen zurück. Einen Lenkdrachen kann man nicht nur steigen lassen, sondern auch Kunsttücke wie Saltos in der Luft vollbringen.

Zu der Grundausstattung eines Lenkdrachens gehört die Bespannung, auch Segel genannt, das Gestänge, die Leinen und eine Steuerung. Das Segel besteht entweder aus Polyester oder Nylon. Möchte man Manöver fliegen, ist Nylon besser geeignet. Das Segel muss eine wasserabweisende Beschichtung haben. Das Gestänge kann aus Glasfaserstäben oder Carbon bestehen. Profis bevorzugen Carbon, da es federleicht ist. Glasfaserstäbe sind robust und halten schon einmal einen Absturz aus. Bei den Leinen gibt es eine große Auswahl, die Länge sollte 30 Meter betragen. Bis zu 4 Leinen kann ein Lenkdrache haben, das garantiert dem Benutzer eine bessere Kontrolle über sein Fluggerät.

Schnüre gibt es geflochten oder gedreht. Geflochtene Schnüre sind stabiler. Die Schnüre müssen irgendwie gesteuert werden, daher sollte die Steuerung aus einer Textilschlaufe bestehen, da Plastikgriffe kaputt gehen könnten, wenn eine Windbö an dem Drachen zerrt. Die Verletzungsgefahr ist bei Textilschlaufen auch geringer. Ein Lenkdrachen für Anfänger besteht also aus einem Glasfasergestänge, einem Polyestersegel sowie 2 Schnüren und einer Steuerung mit Textilschlaufen. Profis wählen ein Segel aus Nylon, das auf ein Carbongestänge gespannt wird. Der Profidrachen hat 4 Steuerleinen und noch 2 Bremsleinen. Ob der Lenkdrache einen Schweif hat oder ein besonderes Motiv ist Geschmackssache. Je auffälliger er ist, umso mehr wird ihm von den Zusehern Beachtung geschenkt. Einen guten Lenkdrachen bekommt man im Fachhandel.


0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG