ZURÜCK
ENTSCHIEDUNGENENTSCHIEDUNGEN

Eine falsche Entscheidung ist besser als gar keine

Wir müssen täglich Entscheidungen treffen, was manchmal ganz schön lästig sein kann. Was wir zu Abend essen und welches Fernsehprogramm wir anschauen, welche Brotsorte wir kaufen und welches Kleid wir zu einem Rendezvous anziehen, sind eher nebensächliche Entscheidungen des Alltags. Mit wichtigen Entscheidungen jedoch, die wir an bestimmten Punkten unseres Lebens zu treffen haben, stellen wir entscheidende Weichen für unsere Zukunft - oder eben nicht, wenn wir uns lieber vor Entscheidungen drücken. Wer sich jedoch einfach treiben lässt oder wichtige Entscheidungen anderen überlässt, kommt irgendwann an einen Punkt, an dem er sich fragt, ob das alles gewesen sein soll.

Viele Menschen erkennen in der Lebensmitte, dass sie es an einem bestimmten Punkt ihres Lebens verpasst haben, eine wichtige Entscheidung zu fällen und sich für ein bestimmtes Ziel einzusetzen. Das kann dein aufregender Job sein, bei dem man es einfach verpasst hat, seine Bewerbungsunterlagen einzureichen oder eine Partnerschaft, in der man es versäumt hat, konsequent einen Schlussstrich zu ziehen. Oder die Zusatzausbildung, für die man sich zwar interessiert hat, die man aber aus Bequemlichkeit doch nie angefangen hat. Vielleicht ist man bei der Berufsausbildung auch einfach einem Trend gefolgt, anstatt einen Beruf zu ergreifen, der den eigenen Interessen entspricht.

Zögerliche Menschen scheuen sich oft vor einer Entscheidung, weil sie Angst haben, die Konsequenzen einer Fehlentscheidung tragen zu müssen. Dabei ist eine falsche Entscheidung keine Katastrophe. Und jede Entscheidung kann man auch wieder rückgängig machen. Dazu muss man nur bereit sein, sich einzugestehen, dass man einen Fehler begangen hat. Genau das können viele Menschen aber nicht, anstatt dessen halten sie an der Fehlentscheidung fest. Wer sich damit schwer tut sich zu entscheiden, sollte sich bei schwierigen Entscheidungen die Frage stellen, was das Schlimmste ist, das als Konsequenz passieren könnte. Dann kann man bewerten, ob der höchste Preis, den man für ein Risiko bezahlen müsste, zu hoch ist oder ob man damit leben kann.



Entscheidung Fehler Konsequenzen 

MEHR ÜBER ENTSCHIEDUNGEN
Partner von fitgesundschoen.de Wie bekämpfe ich Liebeskummer? Wie motiviere ich mich zur Diät? Das Portal der Psyche bietet lebensnahe Tipps und unterhaltsame Lektüre.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG