ZURÜCK
Pause

Die spanische Siesta wurde gekippt

Mit einer im Sommer des Jahres 2012 wirksam gewordenen Änderung des Ladenschlussgesetzes wurde in Spanien eine tief verwurzelte Tradition abgeschafft. Die so genannte Siesta, also die lange Mittagspause, die ja nach Branche bis zu vier Stunden (zwischen 13 und 17 Uhr) andauerte, war vor allem für Touristen schon seit langem ein Ärgernis. Denn die Lust zum Shoppen macht nicht unbedingt über die Mittagszeit eine Pause. Das braucht sie nun auch nicht mehr, denn die größeren Geschäfte dürfen nun anstatt 72 Stunden 90 Stunden in der Woche geöffnet bleiben. Von Montag bis Samstag können die Läden damit täglich 15 Stunden lang öffnen. Außerdem dürfen sie anstatt bisher an zwölf nun an 16 Sonntagen im Jahr ihre Pforten für die Kundschaft öffnen. Für kleinere Geschäfte mit einer Fläche bis zu 300 Quadratmetern haben sämtliche Öffnungsbeschränkungen ihre Wirksamkeit verloren, so dass die Inhaber ihre Läden einschließlich der Sonn- und Feiertage öffnen und schließen dürfen, wann sie wollen.

In Touristengebieten und Ferienorten dürfen nun auch die größeren Geschäfte ihre Türen an allen Sonn- und Feiertagen im Jahr öffnen. Das neue Gesetz bringt für die Touristenhochburgen wie Mallorca oder die Kanarischen Inseln aber keine großen Änderungen, denn dort hatten zahlreiche Geschäfte in der Hochsaison auch bislang schon durchgehend von neun bis 22 Uhr geöffnet. Die spanische Regierung will mit den neuen Einkaufszeiten den 57 Millionen Touristen pro Jahr entgegen kommen. Gleichzeitig erhofft man sich höhere Einnahmen durch den Konsum der Gäste. Denn die unter der Wirtschaftskrise des Landes leidende spanische Bevölkerung gibt von Jahr zu Jahr weniger Geld aus. Dank der neuen Öffnungszeiten können Besucher des Landes nun durchgehend konsumieren und ihr Geld ausgeben, die Angestellten müssen sich dafür an neue Arbeitszeiten gewöhnen. Ob Touristen das Land tatsächlich aus der Krise shoppen werden, bleibt abzuwarten. In Spanien wird die Abschaffung der Siesta teilweise als Tabubruch und Identitätsverlust gewertet.

SUCHE NACH: Pause Siesta Spanien  

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG