ZURÜCK
NIEDRIGER BLUTDRUCKNIEDRIGER BLUTDRUCK

Was tun bei niedrigem Blutdruck?

Unter niedrigen Blutdruck zu leiden ist kein Gesundheitsrisiko, vieles hört sich im ersten Moment dramatischer an, als es wirklich sein mag. Doch man fühlt sich schlapp und müde, schwerfällig erscheint einem die Arbeit. Die vorübergehende oder dauerhafte Senkung des Blutdruck auf Messwerte von weniger als 100mmHg wird als Hypotonie bezeichnet.

Hypotonie geht häufig auf eine Regulationsstörung des Herz- und Kreislauf-Systems zurück und verursacht Blutverteilungstörungen. Die Beschwerden bei vermindertem Blutdruck können sehr vielfältig sein und reichen von Erscheinen allgemeinen Unwohlseins über Schwindelzustände und Sehstörungen bis hin zu Ohnmacht und Bewusstlosigkeit. Die Ursachen solcher Beschwerden sollten von einem Arzt abgeklärt werden. In Deutschland leiden rund zwei Millionen Menschen an der sogenannten ``german disease``.

Doch niedriger Blutdruck lässt sich in den wenigsten Fällen als wirkliche Krankheit bezeichnen und kann schon bei geringer eigener Veränderung des Verhaltens positiv beeinflusst werden. Zum Beispiel ist es wichtig, am Tage ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, etwa zwei Liter pro Tag sollten es sein, man kann diese über den ganzen Tag verteilt zu sich nehmen ohne sich die Mengen in einem Mal einzuflößen. Eigentlich sollte das Nachsalzen beim Essen eher vermieden werden, doch Menschen mit niedrigen Blutdruck dürfen das Salz in die Suppe geben. Außerdem ist ausreichend Bewegung sehr hilfreich, denn aktiv am Sportleben teilzunehmen stabilisiert den Blutdruck. Wenn Sie verstärkte Neigung zum niedrigen Blutdruck haben, wären auch Stützstrümpfe empfehlenswert. Duschen tun wir Menschen jeden Tag, Wechselduschen oder Wasseranwendungen können ebenfalls enorme positive Auswirkungen auf Ihren Blutdruck haben und eine positive Energie versprüht in Ihrem Körper.

Doch zu guter Letzt eine erfreuliche Nachricht, bei Menschen mit niedrigen Blutdruck ist die Chance ernorm eine hohe Lebenserwartung zu haben und sehr alt zu werden, denn einen Schlaganfall oder Herzinfarkte mit geringen Werten zu bekommen ist eher unwahrscheinlich. Das Herz ist auch im Alter noch kerngesund und schlägt sich jeden Tag mit Ihnen durchs Leben.

Blutdruck Herz Hypotonie 

MEHR ÜBER NIEDRIGER BLUTDRUCK
Partner von fitgesundschoen.de Das Chirurgie Portal gehört zu den größten Gesundheitsportalen im deutschsprachigen Raum. Besucher finden detaillierte Informationen zu 600 Operationen und Krankheitsbildern.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG