ZURÜCK

Was macht das Bier gesund?

Bier ist nicht nur einfach Alkohol, sondern kann so manch Positives in unserem Körper bewirken. Ein maßvoller Genuss schützt sogar das Herz und wirkt sich positiv auf die Gefäße aus, was auch ein Schutz vor Schlaganfällen liefert. Durch Bier wird das "Gute" Cholesterin erhöht, welches für den Gefäßschutz mit verantwortlich ist. Durch verklebte Blutplättchen und die daraus resultierenden Gerinnsel sterben täglich viele Menschen. Ein Glas Bier kann natürlich nicht das Allheilmittel dagegen sein, jedoch einen kleinen Teil zum Schutz gegen diese Volkskrankheit beitragen. Die herzschonende Wirkung von Bier ist in Studien bewiesen worden. Bei einem Vergleich zwischen Biertrinker und Antialkoholiker stellte sich Überraschendes heraus. Bei den Menschen die nur mäßig Bier getrunken hatten, war die Herzinfarktrate nur halb so hoch wie bei den absoluten Nichttrinkern. Bei dem Genuss von zu viel Alkohol jedoch, ist die Sterberate dagegen sehr viel höher als bei Nichttrinkern.

Zu vergessen sei auch nicht die entspannende Wirkungsweise. Bier wirkt beruhigend, aus diesem Grund greift so manch gestresster Mensch nach seinem Arbeitstag zu diesem Beruhigungsmittel um Ruhe zu finden. Gefährlich wird dies allerdings, wenn es sich um große Mengen handelt. Schnell kann ein suchtgefährdeter Mensch diesem Beruhigungsmittel verfallen. So weit sollte man es nicht entgleiten lassen, denn mit dem Problem Alkoholismus ist die Gesundheit und auch die Existenz in großer Gefahr. Aus diesem Grund sollte man auch in seinen eigenen vier Wänden nicht zu selbstverständlich mit Alkoholgenuss umgegangen werden, denn Kinder lernen von den Eltern. Wichtig ist hier, ihnen einen gesunden Umgang zu vermitteln.

Bier Cholesterin Herz 

MEHR ÜBER

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG