ZURÜCK
##TOPIC##

Was ist Polio

Bei Polio handelt es sich um eine schwerwiegende Erkrankung. Polio ist eigentlich eine Kurzform und steht für Poliomyelitis. Bekannter ist Polio wahrscheinlich unter dem Namen Kinderlähmung.

Die Kinderlähmung ist eine akute Virusinfektion, die zumeist von hohem Fieber begleitet wird. Befallen werden häufig Nervenzellen, die sich im Rückenmark des menschlichen Körpers befinden. Diese Nervenzellen sind bei einem gesunden Körper dafür zuständig, die Bewegungsabläufe der Muskulatur zu kontrollieren. Erkrankt jemand an einer Kinderlähmung, kann es passieren, dass verschiedene Körperteile nachhaltig beeinträchtigt beziehungsweise gelähmt bleiben. Eine Polio-Erkrankung muss aber nicht einen schweren Verlauf nehmen. Da die Medizin mittlerweile weit fortgeschritten ist, gestaltet sich der Krankheitsverlauf häufig leicht und ähnelt einem grippalen Infekt. Kinderlähmung kann ansteckend auf die Menschen in der Umgebung des Betroffenen wirken. Jedoch bleibt festzuhalten, dass die Ansteckungsgefahr in Europa nicht so hoch ist, wie beispielsweise in Südamerika.

Mobile Menschen, die zudem reisefreudig sind, sollten sich vor einer Reise in betroffene Länder also umfassend informieren, welche Maßnahmen sie einleiten können, um die Polio-Erkrankung nicht nach Hause mitzubringen.
Um nicht an einer Kinderlähmung zu erkranken, sollte sich der Reisende vor seinem Urlaubsbeginn gegen den Krankheitserreger impfen lassen. Zweifelsfrei erkennbar ist Polio nicht ohne medizinisches Fachwissen. Die Krankheit kann aber an einigen Spätfolgen vermutet werden. Dennoch sollte immer ein Mediziner hinzugezogen werden.
Zu den Symptomen, die an Polio erkrankte Menschen auch im Nachhinein verspüren können, zählen Müdigkeit, eine erneut auftretende Schwäche der Muskeln, Schmerzen in Muskeln und Gelenken sowie Probleme beim Schlafen und beim Atmen. Damit Polio keine gefährlichen Ausmaße annehmen kann und es nicht zu Lähmungen beim Erkrankten kommt, ist bereits bei anfänglichen Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann die Erkrankung anhand verschiedener Untersuchungen feststellen und entsprechende Maßnahmen für eine wirksame Behandlung in die Wege leiten. Wer sich gegen Polio impfen lässt, hat auf jeden Fall gute Chancen, nicht vom mitunter gefährlichen Erreger befallen zu werden.

SUCHE NACH: Viren Polio Infektion 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG