ZURÜCK
##TOPIC##

Suggestionen bei der Hypnosebehandlung

Die Therapieform Hypnose kommt häufig zum Einsatz, wenn es darum geht, Erlebtes zu verarbeiten. Auch wenn sich ein Mensch an eine bestimmte Situation nicht mehr erinnern kann oder diese verdrängt, kann die Hypnose ein probates Mittel sein, um den Betroffenen dafür wieder zu öffnen.

Bei der Hypnose wird der Patient durch den Therapeuten in eine Art Trance versetzt. Der Hypnotiseur hat die Möglichkeit, dem Patienten verschiedene Suggestionen zu geben, mit welchen das Unterbewusstsein manipuliert werden kann. Mit der Hypnose lassen sich aber nicht nur tiefenpsychologische Behandlungen realisieren. Die Behandlungsmethode kann auch eingesetzt werden, wenn ein zwanghafter Raucher wünscht, dass dieses Laster endlich der Vergangenheit angehört. Auch bei einer Gewichtsreduktion kann dem Patienten durch die Hypnosebehandlung geholfen werden. Hypnose wird aber auch angeboten, wenn es darum geht, einen Menschen von Schlafstörungen oder Depressionen zu befreien. Weiterhin kann das Selbstbewusstsein des Patienten durch die Hypnosebehandlung eine Stärkung erfahren.

Eine Hypnose sollte unbedingt von einem Fachmann durchgeführt werden. Ansonsten sind schwerwiegende Konsequenzen, die sich negativ auf den Körper und die seelische Verfassung des Patienten auswirken nicht ausgeschlossen. So muss die Hypnose Therapie zunächst ordnungsgemäß eingeleitet werden. Das Gleiche gilt für die Auflösung der Hypnose. Übelkeit, Kopfschmerzen und die totale Orientierungslosigkeit sind ansonsten das Ergebnis der Behandlung. Nicht jeder Mensch darf sich einer Hypnosebehandlung unterziehen. So sind geistig behinderte Menschen und Epileptiker von dieser Behandlungsmöglichkeit ausgeschlossen. Die Gefahr, dass nachhaltige Schäden auftreten könnten, ist einfach zu groß.

Bevor ein Mensch sich durch eine Hypnose behandeln lassen kann, muss er an einem Vorgespräch mit dem Therapeuten teilnehmen. Dieser versichert sich nach dem momentanen körperlichen und seelischen Befinden des Patienten. Hypnosebehandlungen werden in ganz wenigen Fällen von der Krankenkasse übernommen. Jedoch ist dies die absolute Ausnahme. Vielmehr muss ein Patient selbst dafür aufkommen. Eine derartige Behandlung ist jedoch nicht ganz billig. Zumeist liegen die Kosten im dreistelligen Bereich. Beratende Vor- und Nachgespräche sind jedoch zumeist im Preis inbegriffen.

SUCHE NACH: Hypnose Suggestionen Hypnotiseur 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG