ZURÜCK
STRESSABBAUSTRESSABBAU

Ständige Anspannung, Nervosität - das hilft

Wer ständig unter Anspannung steht, wird auf Dauer krank. Gezielt gegen Stress vorzugehen, ist der Gesundheit förderlich und steigert die Lebensqualität.

Tiefer Schlaf ist notwendig, damit der Körper sich entspannen und regenerieren kann. Bei permanentem Stress wird die Produktion von Melatonin gedrosselt. Dies hat zur Folge, dass man nachts nicht mehr in die benötigten Tiefschlafphasen fällt und sich morgens trotz vermeintlich ausreichendem Schlaf wie gerädert fühlt. Ein abendliches Bad bei einer Wassertemperatur von 37 Grad und mit 20minütiger Dauer beruhigt Körper und Geist. Psychologen empfehlen blaue Badezusätze, da die Farbe Blau sich entspannend auswirkt. Der optimale Zeitpunkt für ein schlafförderndes Entspannungsbad ist um 21 Uhr.

Wenn der Körper Stresshormone produziert, verbraucht er besonders viel Magnesium. Magnesiummangel führt zu Muskelkrämpfen und -verspannungen sowie zu Spannungskopfschmerzen. Als Vorbeugung kann man magnesiumreiches Mineralwasser trinken oder Magnesiumbrausetabletten, in Wasser aufgelöst, zu sich nehmen. Wenn man bereits unter Spannungskopfschmerzen leidet, kann man sie mit Hilfe eines Föhns oftmals wegblasen. Dazu richtet man den Luftstrom bei möglichst hoher Temperatur einige Minuten lang auf die Nackenpartie. Die Wärme des Föhns wirkt entkrampfend auf die Nackenmuskeln.

Bei Sport und Bewegung kann nervöse Energie bewusst abgeleitet werden. Vor allem Workouts, die aus rasch hintereinander folgenden Bewegungen bestehen wie Squash, Spinning oder Rope Skipping, sind dafür ideal. Doch der Stressabbau funktioniert auch ohne besonderes Programm: zehn Minuten tägliches Treppensteigen sind genauso gut geeignet.

Bei der progressiven Muskelrelaxation nach Edmund Jacobson wird jeder Muskel im Körper für vier Sekunden lang angespannt und wieder gelockert. Auf diese Weise erfolgt eine sofort spürbare Entspannung. Sanfte Muskeldehnungen bei regelmäßigem Stretching haben einen langfristigen Effekt. Denn verhärtete Muskeln werden dadurch dauerhaft elastischer und geschmeidiger, so dass Spannungen schneller abgebaut werden können.

Anspannung Nervosität Stress 

MEHR ÜBER STRESSABBAU
Partner von fitgesundschoen.de Wie bekämpfe ich Liebeskummer? Wie motiviere ich mich zur Diät? Das Portal der Psyche bietet lebensnahe Tipps und unterhaltsame Lektüre.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG