ZURÜCK
ABNEHMEN

So baut Wasser Kalorien ab

Wasser ist Leben. Eine Tatsache die ebenso gut bekannt ist, als auch diejenige, dass Wasser bei einer Diät unabdingbar ist, möchte man einen besseren Erfolg bei der Gewichtsreduzierung erzielen. Was unter Nahrungsexperten und Sportlern bereits seit längerer Zeit sehr bewusst erkannt wurde, konnte nun in einer Studie tatsächlich nachgewiesen werden: Wasser baut Kalorien ab.

In der Studie, durchgeführt von amerikanischen Forschern der Virginia Tech, wurden 24 Probanden gebeten sich an einem Test zu beteiligen. Dessen Fokus lag hierbei auf der Untersuchung, wie sich das Trinken von Wasser vor den Mahlzeiten auf eine Gewichtszunahme oder einen Gewichtsverlust auswirken kann. Innerhalb der Versuche wurden die Studienteilnehmer gebeten vor dem Essen einen halben Liter Wasser zu sich zu nehmen. Nach einer halben Stunde konnten die Probanden sich an einem Frühstücksbuffet schadlos halten, wobei sie nicht einmal auf Sahne, Zucker oder Kaffee zu verzichten brauchten. Um eine Kontrolle der Testergebnisse zu haben, wurde eine weitere Gruppe von Teilnehmern direkt zum Essen gebeten, ohne zuvor Wasser getrunken zu haben.

Das Ergebnis der Studie: Tatsächlich lässt sich mit Wasser gezielt Kalorieneinsparen. Der Grund findet sich darin, dass weitaus weniger an Nahrung aufgenommen und der Stoffwechsel eine Aktivierung erfahren kann. Rund 75 Kalorien konnten die Studienteilnehmer somit einsparen, was auf ein Jahr gerechnet etwa der Kalorienanzahl von 30 Hamburgern entspricht (ca. 27.300 Kilokalorien). Des Weiteren fanden die Wissenschaftler heraus, dass ergänzend der Fettabbau angeregt werden kann, wenn man vor den Mahlzeiten mindestens zwei große Gläser Wasser trinkt. Allerdings muss aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse der Berliner Charité und des Instituts für Ernährungsforschung, welche schon zu einem früheren Zeitpunkt die verschiedenen Wassersorten untersucht hatten, durchaus darauf geachtet werden, welche Art Wasser man zu sich nimmt.

Leitungswasser erweist sich als die günstigste und kalorienfreieste Variante von Wasser, weshalb sich dieses nicht nur zur Reduzierung von überflüssigem Gewicht sehr gut eignet, sondern zudem auch den Geldbeutel schont. Eineinhalb bis zwei Liter täglich, können durchschnittlich 100 kcal einsparen, was sich schlussendlich eben auf der Waage sehr gut bemerkbar machen wird. Möchte man lieber auf ein Wasser zurückgreifen, das es fertig im Handel gibt, sollte man sich einmal das Etikett mit den Inhaltsstoffen betrachten, denn dort ist am besten zu erkennen, ob auch diese Art von Wasser ohne Kalorien zu konsumieren ist.

SUCHE NACH: Abnehmen Wasser Kalorien 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG