ZURÜCK
Schwangerschaft

Schwangerschaftsgymnastik - fit bleiben

Auch in der Schwangerschaft möchte man sich, trotzt Babybauches fit halten. Ideal dafür geeignet ist die Schwangerschaftsgymnastik. Jede Schwangere darf Gymnastik betreiben, ausgenommen sind Risikoschwangerschaften. Die Gymnastik ist für Mutter und Kind gleichermaßen gesund, die Durchblutung wird gefördert und das Herz-Kreislaufsystem angeregt. Mit Schwangerschaftsgymnastik sind allerdings nicht Sportarten wie Klettern oder Joggen gemeint. Es handelt sich um Sport, der speziell auf die Bedürfnisse schwangerer Frauen abgestimmt ist. Nahezu überall werden diese Kurse angeboten, geleitet werden sie von einer Hebamme.

Durch regelmäßige Schwangerschaftsgymnastik bleibt die Frau beweglich, auch wenn der Bauch schon ziemlich gewachsen ist. Da der Blutdruck während der Schwangerschaft meist sinkt, haben viele Frauen Probleme mit dem Kreislauf. Regelmäßige Gymnastik beugt dem vor. Auch Verspannungen in der Schwangerschaft sind nicht selten, der Bauch belastet den Rücken, die groß gewordene Brust den Nacken. Gegen diese Beschwerden wird die Schwangerschaftsgymnastik ebenso eingesetzt. Zudem lernt die Frau Übungen, die sie während der Geburt gut brauchen kann. Der Kurs macht außerdem Spaß, da die Frau andere Schwangere kennenlernt.

Mit der Schwangerschaftsgymnastik kann jederzeit begonnen werden. Natürlich ist es besser, so früh wie möglich damit zu beginnen. Bei der Durchführung der Übungen darf sich die Schwangere nicht überanstrengen. Sobald sie Schmerzen bekommt, sollte sie eine Pause machen oder mit einer anderen Übung fortsetzen. Die Zeiten, in denen die Frau allein den Geburtsvorbereitungskurs und die Schwangerschaftsgymnastik besucht hat, sind vorbei. Der Partner ist bei den Kursen dabei und lernt, wie er seine Frau während der Geburt unterstützen kann. Mit dem Rückenmassieren, um den Wehenschmerz zu lindern, kann der Partner aktiv bei der Geburt helfen. Da durch eine Schwangerschaft die Venen in den Beinen besonders strapaziert werden, lernt die Frau auch Übungen, wie sie Krampfadern vermeiden kann. Je nach Kurs, den die Frau gewählt hat, lernt sie auch, wie die Geburt verläuft.


Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG