ZURÜCK
Sauerstoff

Sauerstoffzelt - Infektionsgefahr eindämmen

Die Methode, einen Menschen in einem Sauerstoffzelt zu heilen, stammt aus dem Zweiten Weltkrieg. Dort wurde entdeckt, dass Brandwunden in einer sterilen Umgebung unter Sauerstoffzufuhr besser heilten. Das Sauerstoffzelt ist eine kompakte Kabine, welche aus dem Material Kunststoff besteht. In dieser sitzt der Patient und bekommt über ein Schlauchsystem Sauerstoff zugeführt.

Während der Sauerstoffgehalt in der Luft bei circa 20 Prozent liegt, wird in einem Sauerstoffzelt ein Sauerstoffgehalt von etwa 40 Prozent erreicht. Vor allem für Personen, die an Atemwegserkrankungen oder Heuschnupfen leiden, kommt eine Therapie im Sauerstoffzelt infrage. Dies liegt daran, dass die kompakte Kabine mit einem Filtersystem ausgestattet ist, welches die Außenluft von Pollen und Viren reinigt. So steht schon die Behandlung allein für eine entlastete Atmung. Auch heute noch kommt das Sauerstoffzelt bei der Wundheilung zur Anwendung. Die Infektionsgefahr kann durch seinen Einsatz merklich reduziert werden.

Das Sauerstoffzelt wird in der Medizin jedoch nicht nur eingesetzt, um entzündliche Wunden zu heilen. Auch in der Rekonvaleszensphase bei einer Herzerkrankung wird das Sauerstoffzelt häufig eingesetzt. Menschen, die an Atemwegserkrankungen leiden, haben ebenfalls einen Vorteil von einem Aufenthalt in einem Sauerstoffzelt. Der zugeführte Sauerstoff wird dabei nicht nur über die Atmung, sondern auch über die Haut aufgenommen. Die Sauerstoffzelt-Therapie ist jedoch nicht bei allen Patienten wirklich die richtige Alternative. So kann der zugeführte Sauerstoff bei bestimmten Faktoren auch zu einer verlangsamten Atmung führen. Die schlimmste Folge aus einer überhöhten Sauerstoffzufuhr kann sogar der Atemstillstand sein. Damit derartige Risiken ausgeschlossen werden können, wird der Patient während der Behandlung die ganze Zeit überwacht. Neben der Medizin kommen Sauerstoffzelte auch heute noch im militärischen Bereich zur Anwendung. Auch bei Bergsteigern werden die Zelte eingesetzt, um in unterschiedlichen Höhen die Atmung zu entlasten. Ein weiteres Einsatzgebiet für Sauerstoffzelte ist die Kindermedizin. Hier finden sie vor allem bei Frühgeburten Anwendung. Der Sauerstoff wird zugeführt, weil die Lungen der zu früh geborenen Kinder sich noch nicht ordnungsgemäß entfalten konnten.


Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG