ZURÜCK
Alter

Oxidativer Stress - freie Radikale

Unsere Zellen sind dazu bestimmt antioxidative Enzyme zu produzieren. In unserer Jugend weisen unsere Gene die Zellen an, Unmengen dieser Enzyme zu erzeugen, um freie Radikale natürlich zu binden. Sobald wir dreißig werden, verlangsamt sich diese Enzymproduktion erheblich. So wie ein altes Moped immer mehr Abgase ausstößt, steigt dann der oxidative Stress, die Alterung wird beschleunigt und das Krankheitsrisiko steigt.

In der Tat ist der oxidative Stress die Wurzel allen Übels. Freie Radikale schaden unserem Körper, das ist bekannt. Der oxidative Stress beschleunigt sich drastisch, wenn wir altern und es ist für unseren Körper richtig schwierig, mit diesem ständig wachsendem Tempo Schritt zu halten.

Freie Radikale sind die Moleküle, die Metall zum rosten bringen oder führen dazu, dass ein geschälter Apfel im Nu braun wird. Jeder, der atmet und isst akkumuliert auch freie Radikale. Die Quellen des oxidativen Stresses gehen über den Stoffwechsel hinaus. Entzündungen, Infektionen, Gifte, schlechte Ernährung, Stress, Strahlung und übermäßigen Sport, sie alle tragen dazu bei, die Produktion freier Radikale anzuheizen. Anstatt dies Feuer mit Wasserschläuchen zu bekämpfen, sind unsere Mittel dagegen anzugehen imVergleich dazu wie ein Tropfen auf den heißen Stein.

Die Vorstellung, dass der Verzehr großer Mengen an Antioxidantien den oxidativen Stress deutlich reduziert, ist veraltet. Dass sie eine wichtige Rolle spielen, ist unbenommen, aber in Bezug auf die Neutralisierung von freien Radikalen, sind sie weit weniger effektiv als wir es erwarten. Jahrelang wurde kolportiert, dass wenn wir viel Vitamin A, C, & E zu uns nehmen, dies den oxidativen Stress bekämpfen und Krankheit verhindern würde. Jüngste wissenschaftliche Forschungen legen nahe, dass es sich dabei eher um einen Mythos handelt.

Denn antioxidative Nahrungsmittel, Säfte und Nahrungsergänzungsmittel können die altersbedingte Reduktion der Antioxidansproduktion nicht aufhalten, das ist nicht möglich. Im Durchschnitt produziert unser Körper täglich unendliche Mengen an freie Radikale. Ein Antioxidans-Enzym kann aber nur ein einziges freies Radikal neutralisieren, und zwar in einem Eins-zu-Eins-Proporz! Wir können diese Unmengen an freie Radikale gar nicht zu uns nehmen um alle freie Radikale zu neutralisieren.

SUCHE NACH: Alter Zellen Antioxidantien 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG