ZURÜCK
Knie

Kniegelenk - Abnützungserscheinungen vermeiden

Das Kniegelenk verbindet den Oberschenkel mit dem Unterschenkel. Das Gelenk besteht aus insgesamt 3 Gelenken, davon ist eines die Kniescheibe. Hinter dem Kniegelenk befindet sich die Kniekehle. In ihr verlaufen wichtige Nerven und Blutgefäße. Das Gelenk wird von der Kniegelenkskapsel umhüllt. Wird das Knie gebeugt, entspannt sich die Kapseln, ist das Kniegelenk gestreckt, spannt sie sich. Im Kniegelenk befindet sich auch ein Schleimbeutel, dieser dient dazu, Sehnen vor Schäden zu bewahren. Stabilisiert wird das Kniegelenk durch Bänder. Diese stärken die Gelenkskapsel. Dieses komplexe Gelenk ist anfällig für Erkrankungen und Verletzungen.

Ein Bänderriss im Knie entsteht, wenn das Knie zu stark mechanisch belastet wird. Diese Verletzung entsteht oft bei der Ausübung von Sport. Eigentlich sind die Bänder stabil, doch bei zu hoher Krafteinwirkung können sie ein- oder durchreißen. Der Bänderriss ist äußerst schmerzhaft, wird das Knie entlastet, lassen auch die Schmerzen nach. Je nachdem, wie schwer die Verletzung ist, kann sie konservativ, durch Ruhigstellung oder operativ behandelt werden. Bei der konservativen Behandlungsmethode wird das Kniegelenk für etwa 6 Wochen ruhiggestellt. Bei einer Operation werden die Bänder zusammengenäht, eine Schonung ist in beiden Fällen erforderlich.

Übergewichtige Personen leiden in den meisten Fällen an Problemen in den Knien. Die Knie müssen das ganze Körpergewicht tragen und dabei noch beweglich sein. Schnell kommt es zu Abnützungserscheinungen, die schmerzhaft sind. In schlimmsten Fall muss das Kniegelenk durch ein Künstliches ersetzt werden. Das ist nur dann sinnvoll, wenn der Patient sein Gewicht reduziert. Im Kniegelenk befindet sich auch der Meniskus. Es ist ein kleiner Knorpel, der durch einen Unfall oder Abnutzung zerstört werden kann. Ist der Meniskus gerissen, muss er genäht werden. Sollte das nicht möglich sein, muss der Meniskus entfernt werden. Nach der Meniskusentfernung darf sich der Patient nur mit Gehhilfen fortbewegen. Eine Physiotherapie wird empfohlen, da sie den Heilungsprozess beschleunigt.





SUCHE NACH: Knie Kniegelenk Bänderriss 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG