ZURÜCK
PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNGPROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG

Ideale Mundhygiene - wenn Profis die Zähne putzen

Zahnstein und Plaque machen sich meistens durch gelblich verfärbte Zähne bemerkbar. Die Zähne sehen dann nicht nur unschön aus, dem Gebiss wird auch noch ein großer Schaden zugefügt. Denn gerade in diesem unschönen Belag finden Bakterien genau den richtigen Nährboden, um sich ungehindert zu vermehren. Genau diese Bakterien verursachen dann Karies und Parodontitis. Zahnerkrankungen, die bis zum Zahnverlust führen können.
Zähneputzen alleine reicht hier leider nicht aus, um diese Art von Belag wieder los zu werden. Hier müssen die Profis ran. Aus diesem Grunde sollte man sich einmal im Jahr, besser halbjährlich eine Zahnreinigung gönnen. Da diese leider nicht von der Krankenkasse bezahlt wird, gehen die Kosten dieser Zahnreinigung leider zulasten des Patienten. Jedoch lohnt sie sich wirklich.
Eine professionelle Zahnreinigung wird in fast jeder Zahnarztpraxis angeboten und wird, nicht wie gedacht vom Zahnarzt selbst ausgeführt, sondern von einer sogenannten Prophylaxe-Assistentin, auch Dental-Hygienikerin genannt.
Sie begutachtet die Zähne des Patienten und gibt Tipps zur täglichen Zahnpflege, was man selbst verbessern kann. Anschließend wird die Reinigung der Zähne genau erklärt und das Zahnfleisch sowie die Zähne untersucht. So weiß die Prophylaxe-Assistentin genau, worauf sie achten und aufpassen muss. Dann werden noch die Zahnfleischtaschen nachgemessen, um eine eventuelle Parodontitis zu erkennen. Dann folgt die Reinigung der Zähne. Hier können zum Beispiel Ultraschall-Geräte zum Lockern des Zahnsteins eingesetzt werden. Der Mini-Sandstrahler kann hässliche Farbrückstände von Tee, Kaffee und Zigarettenqualm entfernen. Befindet sich in den Zahnfleischtaschen Schmutz und Bakterien, so können diese mit hierfür vorgesehenen Schabern entfernt werden. Weiche Beläge, welche sich in den Zahnzwischenräumen befinden, können noch mit einem kleinen Bürstchen entfernt werden.
Ist die Zahnreinigung abgeschlossen, werden die Zähne noch poliert. Gummi-Aufsätze sowie Bürstchen und Polierpaste sorgen dafür, dass die Zähne wieder glänzen. Zum Abschluss werden die noch mit einem Fluorid-Gel gestärkt. Die professionelle Zahnreinigung dauert etwa eine Stunde und hat ein sauberes und strahlendes Gebiss zur Folge.
So gepflegt können Zähne gesund alt werden.

Mundhygiene Zahnstein Plaque 

MEHR ÜBER PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG
Partner von fitgesundschoen.de Das Chirurgie Portal gehört zu den größten Gesundheitsportalen im deutschsprachigen Raum. Besucher finden detaillierte Informationen zu 600 Operationen und Krankheitsbildern.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG