ZURÜCK
Tee

Gesundheitstee - belebt im Nu

Einer chinesischen Sage zufolge ruhte Kaiser Chen-Nung unter einem wilden Teebaum, als ein Wind aufkam und ein paar Teeblätter in seine Tasse mit heißem Wasser wehte. Er kostete davon und fand das neue Getränk köstlich. Dies geschah im dritten Jahrtausend vor Christus, und Teepflanzen waren lange Zeit nur in China bekannt, bis buddhistische Mönche den Tee im sechsten Jahrhundert nach Japan brachten. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts gelangte die erste Teelieferung aus Japan nach Amsterdam, und Holland war 50 Jahre lang das einzige europäische Land, das Tee importierte, bis die Engländer es ihnen gleichtaten. Die von ihnen gegründete East India Company hatte fortan bis 1833 ein Monopol auf den Teeimport.

Bei der Produktion von Schwarztee durchlaufen die Teeblätter einen mehrstufigen Prozess, in dem sie durch Welken weich gemacht, ausgerollt und ausgesiebt werden. Anschließend erfolgen die Fermentation und die Trocknung. Beim grünen Tee unterbleibt die Fermentation, ein Prozess, bei dem der durch das Rollen austretende Zellsaft oxidiert. Das Besondere an Grünem Tee ist, dass alle Wirkstoffe der frischen Blätter erhalten bleiben, da eine kurze Erhitzung die Fermentation nach dem Welken verhindert. Untersuchungen der letzten Jahre haben ergeben, dass die Inhaltsstoffe von Grüntee zahlreiche positive Wirkungen auf die Gesundheit haben.

Von besonderer Bedeutung sind die enthaltenen Antioxidantien, welche freie Radikale wirkungsvoll bekämpfen und somit Alterungsprozesse verlangsamen. Auch senken sie das Risiko, an Krebs zu erkranken. Daneben wird die Produktion von Angiotensin verlangsamt, ein in der Leber produziertes Hormon, das für hohen Blutdruck verantwortlich ist. Ebenso senkt grüner Tee den LDL-Cholesterinspiegel und schützt somit das Herz-Kreislaufsystem. Grüner Tee enthält zudem Fluorid, das wichtig für Knochen und Zähne ist. Flavanoide und Polyphenole stärken die körpereigene Immunabwehr, Polysaccharide bewirken eine natürliche Senkung des Blutzuckerspiegels. Grüner Tee ist in zahlreichen Sorten erhältlich, allen gemeinsam ist, dass man sie möglichst in gut verschließbaren Behältern aus Glas, Porzellan oder Keramik aufbewahren sollte.

SUCHE NACH: Tee Gesundheitstee Grüntee 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG