ZURÜCK

Gesund und Fit mit Nahrungsergänzungsmitteln?

Schenkt man den Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln Glauben, dann braucht man sich eigentlich nur noch von entsprechenden Pillen und Pülverchen zu ernähren, um lebenslang fit und gesund zu bleiben. Doch tun die Mittelchen wirklich gut?

Sind Nahrungsergänzungsmittel wirklich sinnvoll?

Menschen, die sich nur sehr einseitig ernähren, denen fehlt es häufig an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Diesen Mangel versuchen sie dann durch die Einnahme von entsprechenden Präparaten auszugleichen. Doch in den meisten Fällen reicht die Einnahme der Präparate nicht aus, um den Nährstoffmangel wieder auszugleichen. In manchen Fällen ist es jedoch sogar so, dass es zu einer Überversorgung mit Nährstoffen kommen kann. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn eigentlich kein Nährstoffmangel vorliegt und trotzdem Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

Können Nahrungsergänzungsmittel gefährlich werden?

Grundsätzlich ist eine ausgewogene Versorgung mit allen lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen der Idealzustand. Doch nicht nur ein Mangel kann sich negativ auf den Körper auswirken, auch eine Überversorgung kann schwerwiegende Folgen haben. So kann zum Beispiel das Krebsrisiko bei Rauchern deutlich steigen, wenn sie zuviel Beta Carotin zu sich nehmen. Auch eine erhöhte Aufnahme von Vitamin A kann schwerwiegende Folgen haben. Unter anderem kann zu viel Vitamin A in besonders schlimmen Fällen zu einer akuten Gelbsucht oder auch zu brüchigen Knochen führen. Ebenfalls ist eine Überdosierung mit Vitamin B6 ist nicht ganz ungefährlich, denn das kann zu einer Schädigung der Nerven führen. Aber auch andere Vitamine und Mineralstoffe, wie zum Beispiel Vitamin D, Vitamin E, Kalzium und Magnesium, können bei einer Überdosierung zu gesundheitlichen Schäden führen.

Besser auf die Natur zurückgreifen

Nahrungsergänzungsmittel sind in den seltensten Fällen perfekt zusammengestellt. Außerdem benötigt jeder Mensch andere Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Daher ist es immer sinnvoller, wenn man die Nährstoffe tatsächlich über die Nahrung zu sich nimmt. Und wer wirklich regelmäßig gesunde Sachen, wie Obst und Gemüse, zu sich nimmt, der braucht auch keine Unterversorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen befürchten.

Nahrungsergänzungsmittel Mineralstoffe Vitamine 

MEHR ÜBER

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG