ZURÜCK
Fasten

Fastenwoche will gut geplant sein

Wer eine Fastenwoche einlegen möchte, der sollte den Zeitpunkt dafür sorgfältig planen. Wenn der gesamte Stoffwechsel für eine Weile auf "Ausscheiden" umstellt, dann hat der Körper viel mit sich selbst zu tun und man darf ihm gern zwischendurch immer mal wieder Ruhe, Zuwendung und auch frische Luft gönnen. In einer idealen Welt würde das Fasten deshalb während einer Urlaubswoche im Frühling stattfinden - aber wer lebt schon in einer idealen Welt? Wenn Sie also trotz Fasten Ihren täglichen Pflichten nachgehen müssen, dann richten Sie es zumindest so ein, dass die beiden ersten Fastentage auf ein arbeitsfreies Wochenende fallen. Dann bekommt der Körper den nötigen Raum, um sich an die neue Lebensweise anzupassen. Der Entlastungstag, an dem noch kleine, leichte Mahlzeiten eingenommen werden, fällt entsprechend auf einen Freitag.

Fasten tut gut und kann sogar heilsam sein - aber das merkt man nicht unbedingt sofort. Am ersten, manchmal auch noch am zweiten Tag, werden Sie ein gewisses Hungergefühl verspüren und nicht ganz so leistungsfähig sein wie sonst. Es kann zu Kopfschmerzen kommen, zu leichten Sehstörungen und möglicherweise haben Sie mit kalten Füßen und Händen zu kämpfen. Das alles sind bekannte Phänomene, die immer dann einsetzen, wenn der Körper Energien für Wichtigeres benötigt. Und das tut er beim Fasten! Mit allem, was ihm zur Verfügung steht, werden in dieser Zeit Giftstoffe aus dem Bindegewebe und den Fettzellen herausgelöst und ausgeschleust. Umgangssprachlich nennt man diese Stoffe "Schlacken?. Gleichzeitig muss der Körper alle lebenswichtigen Funktionen aufrecht erhalten und findet die Energie dazu, indem er sich von innen ernährt. Deshalb kann es zu Beginn des Fastens leicht einmal zu kleineren Störungen des Wohlbefindens kommen. In aller Regel begegnet man ihnen mit Ruhe, noch mehr Flüssigkeit und einer Darmentleerung auf schnelle und wirksame Art und Weise. Gegen kalte Füße hilft zudem ein Fußbad; bei Kopfweh wird eine sanfte Kopfmassage von einigen Minuten, die man sich auch leicht selbst geben kann, als hilfreich empfunden.

SUCHE NACH: Fasten Planung Kur 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG