ZURÜCK
Fasten

Fastenwandern - vom Ballast befreit

Eine Kombination aus Wandern und Fasten ist das Fastenwandern. Es wird meist während der Fastenzeit, also in der Zeit zwischen Karnevalsende und Ostern durchgeführt, man kann es jedoch auch dann machen, wenn man gerade Zeit und Lust dazu hat. Die Dauer des Fastenwanderns beträgt etwa eine Woche, dabei wird jeden Tag eine Wanderung unternommen. Das Fastenwandern beginnt mit einer Einstimmung, dabei wird das Essen reduziert. Meist ist die Vorbereitung auf das Fasten mit einer Darmreinigung kombiniert. Während der nächsten Tage gibt es nur flüssige Nahrung in Form von Tees, Wasser, Molke oder Gemüsebrühen.

Das Fastenwandern wird oft in Sanatorien oder Kliniken in Gruppen durchgeführt. Die Motivation durchzuhalten ist dadurch größer, ebenso steigt die Lust zu wandern, wenn man während der Kur nicht alleine ist. Durch die körperliche Betätigung beim Wandern wird der Kreislauf in Schwung gebracht, die Sauerstoffaufnahme verbessert und der Stoffwechsel aktiviert. Auch der Geist profitiert vom Wandern, denn in der Natur konzentriert man sich auf die Wanderung und sieht die Schönheiten, die die Natur bietet. Der Kopf wird dadurch frei, Alltagssorgen vergisst man und der Stress des Alltags fällt ab.

Da man sich beim Fastenwandern Mitglied in einer Gruppe ist, bieten sich gemeinsame Gespräche an. Zusätzlich kann man sich gegenseitig motivieren und lernt dabei neue Leute kennen. Auch gemeinsame Saunagänge werden beim Fastenwandern angeboten. Dadurch werden die Schlacken und Giftstoffe noch besser ausgeschieden. Die Wanderrouten werden so gewählt, dass kein Teilnehmer überfordert wird. Es wird in gemächlichem Tempo gewandert, zwischendurch gibt es natürlich auch Pausen, in denen Tees oder Wasser getrunken werden. Man beschäftigt sich während des Fastenwanderns viel mit sich und seinem Körper. Dadurch erfolgt eine seelische Reinigung, bei der man sich von unnötigem Ballast befreit. Während der Zeit des Fastens werden sowohl der eigene Körper als auch die Umwelt intensiver wahrgenommen. Beim Fastenwandern verliert man Gewicht und man treibt Sport zugleich.






SUCHE NACH: Fasten Fastenwandern Wandern 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG