ZURÜCK
Aderlass

Aderlass und Magnetfeldtherapie - alte Heilmethoden neu entdeckt

Die Heilmethoden und Diagnoseverfahren in der Schulmedizin werden zwar immer besser, dennoch schwören immer mehr Menschen auch auf die alten Heilmethoden aus der Naturheilkunde. Diese werden vor allem als unterstützende Maßnahmen bei leichteren Beschwerden angewendet. Wobei ein großer Vorteil der naturheilkundlichen Methoden darin liegt, dass sie keine negativen Auswirkungen auf den Körper haben, so wie es zum Beispiel bei vielen Medikamenten der Fall ist. Das Schöne ist außerdem, dass es verschiedene alternative Heilmethoden gibt, die bei unterschiedlichen Beschwerden angewendet werden können.

Der Aderlass

Der Aderlass wurde schon im Mittelalter veranlasst, um Patienten von ihren Leiden zu befreien. In dieser Zeit galt der Aderlass als eine Art Allheilmittel. Damals wurden dem Patienten jedoch deutlich höhere Mengen Blut abgenommen als es heutzutage üblich ist (heute werden maximal 100 ml entnommen). Durch den Aderlass wird die Bildung von neuem Blut angeregt, wodurch auch das Immunsystem gestärkt wird. Der Aderlass kann bei allgemeiner Abgeschlagenheit, aber auch bei einer sich anbahnenden Thrombose oder verengten Blutgefäßen hilfreich sein.

Die Magnetfeldtherapie

Auch die Behandlung mit magnetischer Energie ist nicht neu. Die Magnetfelder lindern Schmerzen und können die Selbstheilungskräfte aktivieren. Wie man heute weiß, ist der Grund dafür die bessere Versorgung mit Sauerstoff, die durch den erhöhten Zellstoffwechsel bei einer Behandlung mit Magneten entsteht. Gute Erfolge werden mit der Magnetfeldtherapie so zum Beispiel bei Knochenerkrankungen wie Osteoporose erzielt.

Silber

Silber ist nicht nur ein schönes Edelmetall, es hat auch eine heilende Wirkung. So kann man mit Silber zum Beispiel sehr gut Bakterien bekämpfen. Der Grund dafür liegt in den Silberionen. Diese wirken stark antiseptisch. Das bedeutet, dass sie Bakterien abtöten und so eine stärkere Infektion verhindern können. In der Praxis bedeutet das, dass man mit Silberionen die Wundheilung verbessern kann. Für kleinere Verletzungen gibt es so zum Beispiel Wundpflaster mit Silberionen oder entsprechende Lotionen in den Apotheken.

SUCHE NACH: Aderlass Heilen Naturheilkunde 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG