ZURÜCK
Klima

Treibhauseffekt - Klimasystem in Gefahr

Das Licht der Sonne, aus physikalischer Sicht eine elekromagnetische Strahlung mit sehr kurzer Wellenlänge, durchdringt auf seinem Weg von der Sonne zur Erdoberfläche die Erdatmosphäre. Ein Teil der Strahlung wird von der Atmosphäre reflektiert, der auf die Erdoberfläche auftretende Teil erwärmt diese und wird als infrarote Wärmestrahlung zurückgestrahlt. Von der zurückgestrahlten Wärme wiederum dringt ein Teil durch die Atmosphäre ins Weltall, ein Teil verbleibt in der Atmosphäre. Die für Licht und die reflektierte Wärmestrahlung durchlässigen Gase Stickstoff, Sauerstoff und Argon bilden die Hauptbestandteile der Erdatmosphäre. Daneben kommen in der Atmosphäre Wasserdampf, Kohlendioxid und andere Gase vor, die für sichtbares Licht, nicht jedoch für Infrarotstrahlung durchlässig sind. Diese Gase, die auch Treibhausgase genannt werden, bilden einen Schutzschild für die Erde, und die Temperatur auf der Erde ist umso höher, je höher die Konzentration an Treibhausgasen in der Atmosphäre ist.

Der Treibhauseffekt ist ein natürliches Phänomen, ohne das kein Leben auf der Erde möglich wäre. Die durchschnittliche Oberflächentemperatur der Erde beträgt plus 15 Grad Celsius, ohne den Treibhauseffekt würden Temperaturen von durchschnittlich minus 18 Grad herrschen. Ein Gewächshaus veranschaulicht die Wirkung des Treibhauseffektes sehr gut: Die von den im Gewächshaus befindlichen Objekten abgegebene Infrarotstrahlung wird zum großen Teil vom Glas reflektiert und erwärmt den Raum. Im Frühling ist das Innere des Glashauses trotz kühler Außentemperaturen warm, so dass es möglich ist, dort Gemüsepflanzen zu kultivieren, die im Freien bei Kälteeinbrüchen oder in frostigen Nächten erfrieren würden.

Der Treibhauseffekt hat Leben auf unserem Planeten erst ermöglicht, doch wird er seit rund 250 Jahren durch den Einfluss des Menschen wesentlich verstärkt. Die Konzentration an Treibhausgasen in der Atmosphäre ist heute höher als in den vergangenen 650.000 Jahren, vor allem der CO2-Gehalt hat sich durch menschlichen Einfluss erheblich erhöht. Man spricht auch vom anthropogenen Treibhauseffekt, der die natürlichen Einflüsse überlagert und unser Klimasystem in Gefahr bringt.

SUCHE NACH: Klima Treibhauseffekt CO2 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG