ZURÜCK
Recycling

Papier - Direktrecycling kreative Produktideen

Wenn alte Kataloge, Zeitschriften oder Kalender dem Recycling zugeführt werden, wird das Altpapier im Normalfall erst gelöst, entfärbt und wieder getrocknet. Bei diesem Verfahren werden nicht nur Energie und Wasser verbraucht, es entstehen auch giftige Reststoffe. Die Produkte des Unternehmens "Direkt Recycelte Papierprodukte" in Münster dagegen weisen eine bessere Ökobilanz aus, denn die Firma stellt Briefkuverts aus alten Landkarten und andere Recyclingprodukte her, ohne die Ausgangsstoffe industriell zu bearbeiten. So kann sich, wer seinen Kalender vom Vorjahr nicht wegschmeißen möchte, daraus einen Notizblock fertigen lassen.

Direktrecycling ist in vielen Büros Teil des Alltags: wer bereits bedrucktes Papier in den Drucker legt, um die Rückseite zu bedrucken, recycelt ebenfalls direkt. Die Geschäftsidee hatte der Gründer des Unternehmens "Direkt recycelte Papierprodukte", als er sich wiederholt darüber ärgerte, dass er beim Schreiben von Bewerbungen jedes Mal ganze Seiten wegwerfen musste, wenn er einen Fehler gemacht hatte. Die ersten von Hand gebastelten Briefumschläge produzierte er zusammen mit Mitgliedern einer Arbeitsloseninitiative; diese wurden anschließend auf dem Flohmarkt verkauft.

Als er entdeckte, dass die Bundeswehr und andere Behörden veraltete Landkarten zum Preis von Altpapier verkauften, meldete er ein Patent zur Herstellung von ausgewählten Papierprodukten aus diesen Karten an. Wer das Verfahren kopieren und gewerblich nutzen möchte, muss an das Unternehmen Lizenzgebühren abführen. Die erforderlichen 200.000 Mark für das Patent wurden von der Bundesstiftung Umwelt Osnabrück bereit gestellt, inzwischen ist die Firma nicht mehr auf Förderung und Unterstützung angewiesen. Mit der Zunahme der Zahl von Aufträgen entschloss man sich, die Produktion nach Osteuropa zu verlagern, um Lohnkosten zu sparen.

Beim Institut für Energie- und Umweltforschung (Ifeu) in Heidelberg begrüßt man Alternativen zum klassischen Recycling. Angeblich schlagen selbst die langen Transporte ökologisch gesehen nicht so sehr zu Buche wie die Energie- und Wassereinsparungen gegenüber herkömmlichen Recyclingverfahren. Zu bedenken ist, dass es eine Behinderung für kreative Nachahmung bedeutet, Patente auf Recyclingverfahren zu vergeben, denn das internationale Potenzial für Ideen zum Recycling ist groß.



SUCHE NACH: Recycling Direktrecycling Papier 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG