ZURÜCK
Tauschen

Leihen statt kaufen - fairleihen.de

Seit Mai des Jahres 2013 gibt es die Internetplattform fairleihen.de. Dabei handelt es sich um eine Online-Leihbörse für alle, die in Berlin wohnen. Die Idee, die dahinter steckt, lautet: Es ist Unsinn, dass jeder Haushalt alles besitzen muss, wenn einige Gebrauchsgegenstände nur sehr selten benutzt werden. In diesem Fall ist es viel praktischer, wenn man sich ein Gerät oder einen Gegenstand im Bedarfsfall bei Nachbarn oder Bekannten ausleihen kann. Auf der Internetseite stellen die Nutzer mit Bild und Beschreibung die Dinge vor, die von anderen ausgeliehen werden können. Wer bei fairleihen.de angemeldet ist und mindestens drei Sachen zur Leihe anbietet, kann im Gegenzug sofort andere Dinge ausleihen.

In der Kategorie Werkzeug findet man bei verleihen.de von der Leiter über den Wagenheber bis zur Schlagbohrmaschine viele nützliche Dinge, die man nicht ständig benötigt. Bücher sind ebenso zu finden wie Haushaltsgeräte und nützliche Helfer für die Gartenarbeit, Möbel und Deko-Gegenstände ebenso wie Filme, Musik und Spiele. Auch Handys und Computerzubehör sind vertreten. Noch sind viele der Unterkategorien eher spärlich bestückt, aber dies wird sich ändern, wenn mehr Nutzer sich für diese Art des gegenseitigen Aushelfens begeistern und mitmachen.
Die auszuleihenden Gegenstände sind immer persönlich beim Verleiher abzuholen. Es steht ein Vertragsvordruck zur Verfügung, zusätzlich wird empfohlen, sich den Ausweis des Ausleihers zeigen zu lassen. Das Portal verfügt über eine Suchfunktion, dabei werden die nächstgelegenen Verleiher zuerst angezeigt. Hat man eine Leihsache ausgewählt, kann man über das System einen Übergabetermin mit dem Verleiher vereinbaren, die Adressen werden weiter gegeben. Nach der Rückgabe des Verleihgegenstandes kann eine Bewertung abgegeben werden.

Die Leihplattform wird durch Spenden finanziert und ist deswegen für die Nutzer kostenlos. Die Betreiber sind als gemeinnützige Organisation anerkannt und können Spendenbescheinigungen ausstellen. Man versteht sich als eine Art Wikipedia, nur dass es hier nicht um das Teilen von Wissen, sondern von Gegenständen geht. In beiden Fällen entsteht durch den Gemeinschaftssinn ein Mehrwert für Alle. Eine prima Idee, die sich hoffentlich bald auch in anderen Städten ausbreitet!

SUCHE NACH: Tauschen Leihen Sharing 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG