ZURÜCK
Solarenergie

Fliegen mit Solarenergie - sogar nachts

Das in der Schweiz entwickelte Flugzeug Solar Impulse wird nur mit Sonnenenergie betrieben. Das weltweit modernste Solarflugzeug erregte mit längeren Flügen bereits 2010 und 2011 Aufmerksamkeit. Derzeit befindet sich Bertrand Piccard, einer der Entwickler, auf einer USA-Tour, bei der er in mehreren Etappen von Küste zu Küste fliegt. Dabei handelt es sich um den ersten Versuch, mit einem ausschließlich mit Sonnenenergie betriebenen Flugzeug die USA zu überqueren. Der erste Abschnitt, zu dem Bertrand in Kalifornien, in der Nähe von San Francisco nach Arizona startete, wurde teilweise nachts absolviert, da die Maschine unabhängig von der Sonne fliegen kann. Die Flugzeit der einzelnen Abschnitte soll jeweils zwischen 19 und 25 Stunden betragen; weitere Zwischenstopps sind in Dallas, St. Louis, Washington und New York geplant. An den einzelnen Stationen ist eine Flugpause von jeweils zehn Tagen vorgesehen. Voraussichtlich Anfang Juli 2013 soll die Tour abgeschlossen sein.

Obwohl die Spannweite des Flugzeugs über 63 Meter und die Länge knapp 22 Meter beträgt, wiegt das Flugzeug Solar Impulse nur 1,6 Tonnen. Der Antrieb erfolgt über vier Elektromotoren, die eine Spitzenleistung von je 7,4 Kilowatt aufweisen, was zehn PS entspricht. 12.000 Solarzellen aus monokristallinem Silizium sind auf der Oberseite der Tragflächen angebracht und erzeugen den erforderlichen Strom für die Motoren. In den Motorgondeln befinden sich Lithium-Polymer-Akkus, die für die Stromversorgung der Motoren bei Dunkelheit sorgen. Bei Versuchen hat sich vor einigen Jahren gezeigt, dass man mit einem von Solarenergie angetriebenem Flugzeug bis zu 26 Stunden in der Luft bleiben kann.

Die Gründer des Flugzeugprojekts Solar Impulse planen für das Jahr 2015 eine Weltumrundung mit einem größeren Modell. Der Weltflug sollte ursprünglich bereits ein Jahr früher stattfinden, doch es gab Konstruktionsprobleme mit einem Holm der Tragfläche. Die Zeitverzögerung führte überhaupt erst zu der Idee, eine USA-Tour zu starten. Diese will man außerdem nutzen, um Geld für das Weltumrundungs-Projekt zu sammeln.

Photo © Solar Impulse | Laurent Kaeser

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG