ZURÜCK
LEBEN LASSEN

LEBEN LASSEN

Vegetarisch Essen - doppelt gut

Ja und nein. Einerseits hört man immer wieder, dass der Fleischkonsum weltweit permanent ansteigt, andererseits gibt es eben doch - zumindest in Deutschland - eine immer größere Anzahl von Menschen, die ganz oder zumindest teilweise auf Fleisch verzichten wollen oder auch müssen. Bedeutet das, dass vegetarische Ernährung einfach nur eine Modeerscheinung ist? Vor 20 Jahren war es tatsächlich schwieriger, in einem Restaurant ein vegetarisches Gericht zu bekommen, heutzutage ist es eher Standard und vegetarische Restaurants gibt es fast wie Sand am Meer. Eine Modeerscheinung mag es vielleicht sein, aber schließlich gibt es auch unzählige Gründe dafür, den Fleischkonsum zu reduzieren. Da wären zum Beispiel der gesundheitliche Aspekt, den zwar viele nicht wahrhaben wollen, denn immer noch denken die meisten an den Spruch "Fleisch ist ein Stück Lebenskraft". Dennoch haben mittlerweile unzählige Studien bewiesen, dass ein zu Viel an Fleisch verschiedene Alltagskrankheiten und Leiden begünstigt. Empfohlen wird unterdessen, nur noch 1 - 2 mal in der Woche Fleisch und Wurst zu verzehren und mal ehrlich: wer macht das schon? Hinzu kommen für manch einen ethische und moralische Aspekte und auch aus ökologischer Sicht kann man längst nicht mehr verleugnen, dass die Fleischproduktion genauso schädlich ist für das Klima wie der Autoverkehr. Nicht zuletzt sind auch die Umstände der Fleischproduktion durch Massentierhaltung, diverse Antibiotika- und Dioxinskandale nicht gerade besser geworden und die Qualität des Fleischs leidet ganz eindeutig darunter. Wer nicht ganz auf das Fleisch verzichten kann und will, sollte zumindest den Konsum drastisch einschränken. 1-2 mal pro Woche reicht wirklich völlig aus und dann am besten ein richtig gutes Fleisch kaufen in Bio-Qualität und nicht vom Discounter aus Massentierhaltung. Es gibt so viel gut schmeckende Alternativen zu Fleisch, die noch dazu gesünder sind wie beispielsweise Gemüse oder Hülsenfrüchte. Es lohnt sich übrigens durchaus, sich in dieses Thema ausgiebig einzulesen auch wenn die meisten Menschen die verständliche Meinung vertreten "Ach das will ich lieber gar nicht so genau wissen, wie unser Fleisch so produziert wird". Aber es ist definitiv wichtig, die Dinge die man verzehrt, auch mal genauer zu hinterfragen! Und das gilt natürlich beileibe nicht nur für das Fleisch.

Vegetarier Fleischverzicht Vegan 

MEHR ÜBER LEBEN LASSEN

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG