ZURÜCK
Kaffee

Kaffeegewinnung

Bevor man Kaffee brühfrisch genießen kann, hat er eine lange Reise hinter sich gebracht. Wenn nach der Ernte die roten Kirschen des Kaffeebaumes geschält werden, erinnern sie eher an farblose Erdnüsse. Es sind verschiedene Formen der Bearbeitung von Kaffee möglich. Bei der trockenen Aufbereitung beispielsweise werden die Früchte getrocknet und anschließend mit einer Maschine geschält. Im Gegensatz zu dieser Aufbereitung wird bei der nassen Methode das Fruchtfleisch abgequetscht und so die Samenschale entfernt. Bei beiden Methoden entsteht ein hell-grünlicher Rohkaffee, der anschließend geröstet wird. Erst bei der Röstung entwickeln sich die aromatischen Stoffe, die die Kaffeesorte einzigartig machen.
Gerösteter Kaffee enthält Koffein, das durch Dämpfen der rohen Bohnen und durch besondere Vorgehensweisen entzogen werden kann. Jedes kaffeeproduzierende Land hat sein eigenes Verfahren zur Verarbeitung des Kaffees. Die Qualität des Rohkaffees ist abhängig vom sorgfältigen Entfernen des Fruchtfleisches. Der Rohkaffee wird darüber hinaus vor der Verarbeitung noch einmal sorgfältig von Fremdstoffen wie beispielsweise kleinen Steinchen befreit. Bei der bereits erwähnten trockenen Methode handelt es sich um ein ursprüngliches Verfahren. Man erhält so ungewaschenen Rohkaffee. Wird gewaschener Rohkaffee verarbeitet, so ist dies teurer und aufwendiger. Dazu werden die Kaffeekirschen in Tanks oder künstlichen Gräben mit Wasser von groben Verunreinigungen entfernt.
Danach wird die Kaffeekirsche maschinell vom Fruchtfleisch befreit. Dabei darf die Pergamenthaut der Bohnen nicht beschädigt werden, da die Fruchtfleischreste in den Tanks zur Vergärung verbleiben. Erst im zweiten Wasch- und Trockengang werden die Silber- und Pergamenthaut entfernt. Oftmals haften noch Reste des Silberhäutchens an der Kerbe der Bohnen, oder es schwimmen helle Teilchen im ungefiltert zubereiteten Kaffee.
Dies ist dann beispielsweise ein Zeichen, dass der Rohkaffee nach der Nassmethode aufbereitet wurde. Beim Rösten erhält der Kaffee seine braune Farbe und sein Aroma. Die Röstung erfolgt bei Temperaturen um die dreihundert Grad in geschlossenen Trommeln. Fast das gesamte Wasser verdampft so aus den Bohnen.

SUCHE NACH: Kaffee Bohnen Röstung 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG