ZURÜCK
DIäT

Heisshunger Attacke

Heißhungerattacken kennt eigentlich jeder - egal ob dick oder dünn. Diese Momente, in denen man alles geben würde, um ein bisschen Schokolade, Salzstangen oder saure Gurken naschen zu können. Dieses Phänomen kennen mehr Frauen als Männer. In stressigen Zeiten, während der zweiten Hälfte des Zyklus, bei einer einseitigen Diät oder während der Schwangerschaft sind sie besonders anfällig. Wer dem Heißhunger nicht widerstehen kann, futtert sich fiese Fettpölsterchen an.

Sie spüren, wie der Heißhunger in Ihnen aufkommt?
  • Stecken Sie schnell ein Kaugummi in den Mund, denn Kauen sättigt. Fruchtige Sorten stillen den Hunger auf Süßes, wobei immer auf den Hinweis ?Zuckerfrei? geachtet werden sollte.
  • Trinken Sie viel Wasser oder Tee.
  • Putzen Sie die Zähne.
  • Versuchen Sie sich mit irgendetwas intensiv zu beschäftigen. Eine Heißhungerattacke ist meist schnell vorüber, sodass ein kleines Ablenkmanöver Wunder bewirkt.
  • Drücken Sie den Zeigefinger 15 bis 20 Sekunden auf eine beliebige Stelle zwischen Nase und Mund. Der Druck wirkt hemmend auf das Appetitzentrum des Gehirns.
  • Denken Sie an das Lebensmittel, auf das Sie gerade Lust haben. Stellen Sie es sich aber in Schwarz-Weiß vor, denn wer hat schon Hunger auf eine öde Schwarz-Weiß-Variante der eigentlich so schön bunten Gummibärchen oder Eissorten?
So beugen Sie dem Heißhunger vor:
  • Lassen Sie keine Mahlzeiten ausfallen. Regelmäßiges Essen ist wichtig. Besonders das Frühstück sollte nicht zu mager sein.
  • Von Fast-Food-Gerichte und Fertigprodukte sollten Sie die Finger lassen. Die enthaltenen Kohlenhydrate lassen den Blutzuckerspiegel ansteigen, worauf der Körper mit der Produktion von Insulin reagiert. Dann fällt der Blutzuckerspiegel rasant, sodass man schon wieder Hunger bekommt.
  • Essen Sie langsam und genießen Sie! Erst nach etwa 20 Minuten merkt man, dass man satt ist. Wer zu schnell isst, merkt gar nicht, dass der Bauch schon längst voll ist.

Quelle: Provivan

1 Kommentare

  Franziska

schrieb am 09.07.2012 (21:13 Uhr):
Kommentieren

Den Tipp mit dem Frühstück gilt es unbedingt zu beherzigen: Man startet motivierter in den Tag und über den gesamten Tag verteilt hat man weniger Hunger. Auf unserem Blog unter http://www.frischediaet.de erfahren Sie mehr zu dem Thema!

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG