ZURÜCK
Gebäck

Glückskekse - Botschaften knabbern

Bei Glückskeksen handelt es sich um ein süßes und knuspriges Gebäck, in welchem sich ein Papier mit einem Spruch befindet und eingebacken wurde. Dieser Spruch kann ein Sinnspruch sein oder auch ein "Ratschlag" für die Zukunft. Auch wenn diese Glückskekse hierzulande vor allem beim Chinesen im Restaurant nach dem Essen gereicht werden, stammt das Gebäck nicht von dort, sondern vielmehr aus Japan. Bekannt sind diese Kekse im Übrigen schon seit nunmehr rund 100 Jahren - vom wem sie allerdings wirklich stammen, wer sie entwickelt und wer sie bei uns eingeführt hat, darüber ist man sich uneinig.
Fest steht, dass man Glückskekse heutzutage größtenteils industriell herstellt und zwar aus einem Waffelteig. Es handelt sich um ein kreisrundes Teigstück, auf welches der Streifen Papier mit der Botschaft gelegt wird, dann wird der Teig gebogen und dadurch verschlossen. Diese Teigart härtet recht schnell aus aufgrund des hohen Zuckeranteils. Glückskekse kann man in Asienläden kaufen oder im Internet bei verschiedenen Händlern bestellen, nach Wunsch mit themenbezogenen Sprüchen wie beispielsweise zu speziellen Anlässen; passend zur jeweiligen Jahreszeit, zu Festen etc. Mancher Hersteller bietet sogar Glückskekse in Bio-Qualität an oder mit individuell wählbaren Sprüchen. Auch an Silvester ist das Reichen von Glückskeksen bei vielen eine nette Geste.
Übrigens kann man Glückskekse aber auch zuhause relativ einfach selber backen. Man benötigt dafür 2 steif geschlagene Eiweiße, in die man 70 g Mehl, 100 g Puderzucker und einen kleinen Schuss Milch einrührt. Den Teig circa 10 Minuten lang quellen lassen und dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech je aus einem Esslöffel einen Teigkreis bilden. Diese Kreise werden nun im Ofen bei 175°C Umluft 5 Minuten lang gebacken, herausgenommen und dann noch in warmem Zustand mit den Botschaften belegt und zusammengefaltet. Anschließend sollten die Kekse nochmal 5 Minuten in den Ofen gestellt werden, damit sie noch etwas nachbräunen. Das Rezept reicht für circa 20 Kekse. Der Vorteil von selber gebackenen Glückskeksen liegt auf der Hand: Es ist günstig, man weiß, was drin steckt und kann die Botschaften selber schreiben - individueller geht es kaum.

SUCHE NACH: Gebäck Glückskekse Ratschlag 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG