ZURÜCK
Dessert

Flambieren - nichts anbrennen lassen

Wie funktioniert das eigentlich genau mit dem Flambieren? Was kann man überhaupt flambieren und ist es gefährlich? Zum richtigen Flambieren gehört, das ist ganz wichtig, ein geeigneter Alkohol. Ideal sind beispielsweise Liköre, die man mit Cognac mischt - aber nur dann, wenn etwas Süßes flambiert werden soll. Ist die Speise salzig, eignen sich Whisky, Wodka oder Cognac besser dafür.

Das Gericht, welches zu flambieren ist, sollte sich in einem feuerfesten Gefäß befinden. Der Alkohol muss auf circa 50°C im Topf erwärmt werden, wird mittels einer Schöpfkelle herausgenommen und mithilfe eines langen Feuerzeugs angezündet. Nun kann man den brennenden Alkohol direkt über die Speise geben. Dabei sollte man sich natürlich keinesfalls über die Kelle beugen.
Schon der Anblick alleine ist etwas Besonderes, daher serviert man auch häufig Flambiertes zu besonderen Anlässen. Wichtig dabei ist, dass man wartet, bis das Feuer ausgeht und es nicht etwa selbst löscht. Dies wäre nämlich für den Geschmack von Nachteil. Keinesfalls sollte man vom Alkohol zu viel des Guten verwenden - ein Schnapsglas voll ist in der Regel völlig ausreichend, es soll ja später nicht alles ausschließlich nach Alkohol schmecken. Beim Flambieren verflüchtigt sich allerdings fast der komplette Alkohol, nur das Aroma bleibt bestehen und gibt der Speise das besondere Etwas.

Auf jeden Fall ist beim Flambieren Vorsicht geboten und Kinder sollten immer einen gebührenden Abstand halten zu demjenigen, der flambiert und zu der Speise. Brennbare Dinge wie Papier oder Textilien müssen sich außer Reichweite befinden und auch die Gäste sollten etwas Abstand halten. Flambieren lassen sich zum Beispiel Süßspeisen wie Eis, Früchte oder Crêpes. Man kann sogar Getränke flambieren, man denke dabei nur an die berühmte Feuerzangenbowle. Salzige Speisen wie Fleisch, Fisch oder Wild aus der Pfanne sind ebenfalls zum Flambieren geeignet. Wer für seine Gäste kocht und ihnen mit Flambiertem imponieren will, sollte es unbedingt vorher mal in Ruhe ausprobieren, damit auch alles klappt.


SUCHE NACH: Dessert Flambieren Nachspeise 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG