ZURÜCK
GEMÜSE

Feines Fenchelgemüse - bissfest gegart

Der Fenchel oder Foeniculum vulgare gehört der Familie der Doldenblütler an. Man unterscheidet unter anderem zwischen den drei Arten Gemüsefenchel, Bitterfenchel und Süßfenchel. Die ursprünglichen Anbaugebiete dieser Gemüseart erstreckten sich von Persien, über Vorderasien bis zum Mittelmeerraum. Aber auch im alten China wurde das Gemüse bereits als Heilpflanze sehr geschätzt.

Um den Fenchel anbauen zu können, benötigt man einen nährstoffhaltigen Boden und einen warmen Standort. Die Pflanze wächst als zweijähriges Kraut, welches eine Höhe zwischen einem und zwei Metern erreichen kann. Die Stängel, die sich nach oben hin stark verästeln, sind gerillt und haben eine blaugrüne Farbe. Charakteristisch für den Fenchel sind die zahlreichen Dolden mit den kleinen gelben Blüten. Im zweiten Jahr bildet die Pflanze einen Blütenstand. Das Gemüse ist nun nicht mehr zu gebrauchen. Die Erntezeit der Blätter erstreckt sich über das ganze Jahr. Die Samen der Pflanze hingegen werden zum Höhepunkt ihrer Reife, etwa Ende September, geerntet.

Das Fenchelgemüse hat zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe. Ganz besonders hervorzuheben sind die ätherischen Öle Anethol und Fenchol, die für den typischen Geruch und den Geschmack verantwortlich sind. Darüber enthält das rohe Gemüse auch viel Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen sowie viel Vitamin C, die Vitamine A, E und verschiedene Vitamine der B-Gruppe.

In der Küche können praktisch alle Bestandteile des Fenchels verwendet werden. Die Knolle kann zum Beispiel als Beilage zu Fischgerichten oder in Salaten verarbeitet werden. Die gehackten Blätter dienen zum Verfeinern von Soßen, Suppen oder Mayonnaise. Und die Samen können zum Beispiel in Brote eingebacken werden. Am häufigsten werden die Fenchelsamen jedoch für die Zubereitung von Tee verwendet. Dieser riecht und schmeckt durch die ätherischen Öle nicht nur sehr gut, er hat auch eine heilende Wirkung, zum Beispiel bei Husten. Ferner hilft der Fencheltee auch bei Bauchschmerzen und Kopfschmerzen. Zudem regen die ätherischen Öle den Appetit und die Verdauung an.

SUCHE NACH: Fenchel Gemüse Vitamine 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG