ZURÜCK
Milch

Buttermilchgetränk - ideale Zwischenmahlzeit

Ist Buttermilch wirklich so gesund, wie man es immer wieder hört? Prinzipiell ist festzuhalten, dass Buttermilch - auch wenn ihr Name etwas anderes vermuten lässt - kein Dickmacher ist. Denn Buttermilch ist äußerst fettarm aber dennoch sättigend und genau aus dem Grunde geradezu ideal als Zwischenmahlzeit.

Alle, die gerne abnehmen wollen, machen also mit Buttermilch nichts falsch. Buttermilch entsteht bei der Herstellung von Butter und stellt sozusagen den übrig bleibenden wässrigen Anteil der Milch dar. Pro 100 ml hat Buttermilch gerade mal 35 Kalorien, also nur die Hälfte von Milch. Immerhin ist der Fettanteil bei Buttermilch niedriger als 1 Prozent. Der Geschmack ist leicht säuerlich und erfrischend. Außerdem liefert Buttermilch zugleich viel wertvolles Eiweiß und Kalzium. Buttermilch zählt zu den Sauermilchprodukten und wirkt aufgrund der darin enthaltenen Milchsäurebakterien verdauungsfördernd und sorgt außerdem für eine gesunde Darmflora. Vor allem im Sommer ist Buttermilch ein gerne gesehener Durstlöscher und Fitmacher. Kinder, die normale Milch nicht mögen, können sich manchmal für Buttermilch erwärmen, vor allem dann, wenn sie mit Fruchtsäften vermischt wird. Oder - noch besser - man vermischt die Buttermilch gleich direkt mit frischem Obst wie Erdbeeren oder Bananen etc. Fertigprodukte mit Frucht, die man im Laden enthält beinhalten allerdings eine beachtliche Menge an Zucker und künstlichen Zusatzstoffen, so dass die Vorteile der Buttermilch in dem Fall gleich wieder dahin sind. Stattdessen als den Drink lieber selber mixen!

Im übrigen kann man Buttermilch auch zum Backen verwenden, beispielsweise für den Kuchen- oder den Muffinteig. Auch für Waffel- oder Pfannkuchenteige ist Buttermilch prima geeignet. Gerade bei Süßspeisen lässt sich mit Buttermilch einiges kreieren, was die Anzahl der Kalorien zumindest einigermaßen in Schach hält. Und wenn es draußen mal so richtig heiß ist, passt Buttermilch als leckere und erfrischende Soße zu Pell- oder Bratkartoffeln mit gehackten und gebratenen Zwiebeln und Speck und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt - vom Geschmack her erinnert das ein bisschen an den griechischen Zaziki.



SUCHE NACH: Milch Buttermilchdrink Darmflora 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG