ZURÜCK
BIOBACKWARENBIOBACKWAREN

Bio Genuss Vollkornbrot - was ist das eigentlich?


Ein Vollkornbrot darf als solches, laut Gesetz, verkauft werden, wenn es Minimum neunzig Prozent des wertvollen Vollkornmehls enthält. Das Getreidekorn ist im Vollkornmehl als ganzer Bestandteil enthalten. Das heißt, der Keimling, der Stärkekörper und die Randschicht des Kornes sind im Vollkornmehl enthalten.
Der Ausmahlungsgrad des Korns wird anhand der Typenzahl, welche auf der Verpackung vermerkt ist, angegeben. Je größer der Anteil von Keimling und Schale, je höher ist auch die Typenzahl des Vollkornmehles.
Weißes Mehl kennt man in der Regel mit der Typenzahl 405. Vollkornmehl sollte jedoch die Typenbezeichnung 1800 und 2000 aufweisen.
Leider werden jedoch immer noch viele Käufer von Brot und Brötchen mit dem Namen Vollkorn und Vollwert oder gar Bio-Vollwert verwirrt. In den so angepriesenen Vollkronbroten oder -brötchen können immer noch Zusatzstoffe enthalten sein, die der Käufer nicht in seinem Vollkronbrot haben möchte. Ebenso ist der Begriff "Bio" für viele Menschen irreführend und verwirrend. Der große Teil der Vollkronbrote wird mit Vollkornmehl aus konventionellem Anbau hergestellt. Also heißt Vollkorn nicht gleich Bio.
Hier sollte sich der Käufer, der ein Vollkornbrot aus biologischem Anbau kaufen möchte, vorher gründlich informieren.
Einfacher hingegen ist es bei dem Bio-Bäcker oder bei dem Brot, welches in einem Bio-Laden verkauft wird. Hierfür verwendet der Bio-Bäcker nur Zutaten, welche auch tatsächlich aus kontrolliertem biologischem Anbau stammen. Hierfür mahlt der Biobäcker das Getreide jeden Tag frisch und verarbeitet es dann direkt zu den Vollkornbackwaren. Gewürze, Wasser und Meersalz dürfen den Backwaren des Bio-Bäckers zugesetzt werden.
Wer sein Vollkornbrot jedoch lieber selber backen möchte, kann hierfür in einem Bioladen sogenannte Bio-Brotbackmischungen erwerben. Diese können dann in einem Brotbackautomaten oder im Backofen selbst gebacken werden. Wer sein Brot mittels einer Brotbackmischung selbst backen möchte, sollte darauf achten, dass die meisten Brotbackautomaten nur fünfhundert Gramm Brotbackmischungen verarbeiten können. In den meisten Bio-Brotbackmischungen sind jedoch siebenhundertfünfzig Gramm enthalten. Dies bitte vorab genau beachten.


Vollkornbrot Vollkorn Biobäcker 

MEHR ÜBER BIOBACKWAREN

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG