ZURÜCK
Fitness

Vitalstoffe für die Fitness

Für den Stoffwechselprozess braucht der Körper genügend Vitalstoffe. Dazu gehören Fettsäuren, Aminosäuren, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente. Nimmt man zu wenig der Stoffe zu sich, kann das zum Abfall der Leistungsfähigkeit bringen und Krankheiten können auftreten. Das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken kann gesenkt werden, wenn man genug Ballaststoffe zu sich nimmt. Personen, die viel Sport betreiben, brauchen mehr Vitalstoffe, da diese beim Schwitzen ausgeschieden werden. Die Ernährung muss daher auf den Bedarf des Sportlers abgestimmt sein.

Ein Mangel kann für den Sportler Folgen haben. So ist es erwiesen, dass das Verletzungsrisiko erhöht ist, die Regenerationsfähigkeit sowie die Leistungsfähigkeit sind vermindert. Zu wenig Vitalstoffe bedeutet auch ein höheres Risiko, einen Infekt zu bekommen. Antioxidantien neutralisieren die freien Radikale. Zu den Antioxidantien gehören die Vitamine A, C E und Selen. Der Körper verliert Salze, die müssen wieder zugeführt werden. Eine Ernährung, in der viel Natrium, Magnesium, Selen, Mangan, Kupfer Zink und Eisen enthalten ist, ist für Sportler wichtig. Alle B-Vitamine werden dazu benötigt, um rote Blutkörperchen zu bilden, sie stärken das Nervensystem und regulieren den Stoffwechsel.

Für die Fettverbrennung und den Muskelaufbau werden Aminosäuren benötigt. Diese sind Glutamin, Arginin und Ornithin. Sie sind außerdem für die Stärkung des Immunsystems verantwortlich, Infekten wird somit vorgebeugt. Ausdauersportler sollten darauf achten, dass sie genug L-Carnitin zu sich nehmen. Dieser Vitalstoff stellt die Energie bereit, so wird die Leistungsfähigkeit erhöht. Zusätzlich wird der Körper vor einer Überbelastung geschützt. Nicht jede Person hat den gleichen Bedarf an Vitalstoffen, es hängt vom Geschlecht, dem Alter und der körperlichen Belastung hab. Ebenfalls müssen Kranke mehr Vitalstoffe zu sich nehmen, als gesunde Menschen. Normalerweise nimmt man über die tägliche Nahrung, sofern sie abwechslungsreich und gesund ist, die notwendigen Vitalstoffe zu sich. Glaubt man, dass man an einem Mangel leidet, kann der Arzt das feststellen und nötigenfalls dementsprechende Medikamente verschreiben.

SUCHE NACH: Fitness Vitalstoffe Training 

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG