ZURÜCK
Qigong

Übungssystem zur Gesundheitspflege

Qigong ist eine Bewegungsform, die zur Meditation und Konzentration dient. Durch die Ausübung von Qigong werden Körper und Geist kultiviert. Im Qigong findet man neben Bewegungsübungen, Atem- und Körperübungen auch Elemente aus der Kampfkunst. Die Übungen basieren auf einem Energiesystem, dessen Ursprung in der traditionellen chinesischen Medizin liegt. Der Körper besteht aus Meridianen, an diesen liegen die Akupunkturpunkte. Ziel von Qigong ist es, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Der Energiefluss wird durch die Übungen angeregt, man lernt seinen Körper kennen. Jeder führt die vom Lehrer angeordneten Bewegungen nach seinen eigenen Möglichkeiten durch, daher ist Qigong für alle Personen geeignet, auch solche, die körperlich eingeschränkt sind.

Es gibt 4 Anwendungsbereiche für Qigong, die Aktivierung der Selbstheilungskräfte, die Therapie, die Meditation und die Kampfkunst. Durch die aktive Mitarbeit der Patienten kann die Gesundheit erhalten oder wieder hergestellt werden. In der Meditationsphase lernt man, dass es nicht nur wichtig ist, etwas zu tun, sondern es kommt auch darauf an, wie man etwas tut. Die Elemente der Kampfkunst stärken das Selbstbewusstsein, es wird erlernt, wie man sich effizient verteidigt, Angriffe abwehrt und die Regeneration erhöht.

Durch Qigong werden Yin und Yang in Einklang gebracht. Im Leben erlebt man gute und auch schlechte Seiten. Die gute Seite ist das Yang, die schlechten das Yin. Eine große Rolle spielen beim Qigong die Meridiane, die für den Energiefluss verantwortlich sind. Ist dieser gestört, kommt es zu einem Ungleichgewicht im Körper. Behindert werden kann der Energiefluss durch Schmerzen oder durch seelische Konflikte bzw. Leid. Emotionen beeinflussen das Energiesystem mehr als man oft selbst bemerkt. Während eine Qigongsitzung werden diese Probleme erkannt und durch gezielte Übungen die Spannungen gelöst, sodass die Energie wieder fließen kann. Beim Qigong hört man auf die innere Stimme, so lernt man auch seinen Körper kennen und weiß, welche Übungen helfen, Yin und Yang in Einklang zu bringen.





Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG