ZURÜCK
Tauchen

Taucherbrille - bessere Sicht

Als Taucherbrille werden Brillen bezeichnet, die für den Wassersport verwendet werden. Eine Taucherbrille, die eigentlich Tauchermaske heißt, deckt den Mund-Nase-Bereich ab. Die Brillen gehören zur Standardausrüstung beim Tauchsport. Eine Taucherbrille besteht aus einem Körper, der entweder aus Gummi oder Silikon gefertigt ist. Um die notwendige Dichtheit zu verleihen, sind sie mit doppelten Dichtlippen versehen. Sie verhindern, dass Wasser eintreten kann, und geben dem Taucher unter Wasser gute Sicht. Die Dichtlippen pressen sich an die Haut an, so kann kein Wasser eindringen. Die Scheibe an der Brille ist besonders belastbar und bruchfest, da sie aus Temperglas gefertigt ist.

Fixiert wird die Taucherbrille mit einem Gummiband, das sich individuell einstellen lässt. Einige Taucherbrillen besitzen Schnallen, die zur Feinjustierung verwendet werden können. Der Taucher muss die Druckverhältnisse in den Ohren ändern können. Dazu dient der sogenannte Nasenkerker. Er kann mit diesem die Nasenflügel zusammendrücken, braucht dabei die Maske jedoch nicht abzunehmen. Es gibt unterschiedliche Modelle von Taucherbrillen. Normalerweise verfügt die Brille über ein großes Glas. Wer Brillenträger ist, sollte aber ein Modell wählen, bei dem seine Brille darunter Platz findet. Je nach Modell ist die Taucherbrille mit Seitenfenstern versehen. Mit diesen Brillen hat der Taucher eine bessere Sicht.

Berufstaucher brauchen eine besonders gute Taucherbrille, denn sie müssen auch in verschmutzten Gewässern tauchen können. Einige Brillen verfügen über einen Anschluss für einen Lungenautomat oder einer Sprechfunkverbindung. Brillenträger finden nur schwer eine passende Taucherbrille. Wer seine Dioptrienzahl und den Augenabstand kennt, kann sich im Internet geeignete Brillen mit seiner Stehstärke bestellen. Bei einigen Taucherbrillen können die Gläser ausgetauscht werden, sodass eine Änderung der Stehstärke auch kein Problem ist. Die Gläser können nachbestellt und mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden. Eine andere Möglichkeit seine Taucherbrille in eine optische Brille zu verwandeln ist das Aufkleben einer Linse. Diese bekommt man für Kurz- oder Weitsichtigkeit.




0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG