ZURÜCK
Muskeln

Starke Muskeln durch richtige Ernährung

Wer sich dazu aufgerafft hat, im Fitness-Studio etwas für die Kräftigung seiner Muskulatur zu tun, der hat den ersten Schritt zu einem straffen und starken Körper bereits getan. Allerdings müssen Muskeln nicht nur bewegt werden um zu wachsen, sie brauchen auch entsprechende Nährstoffe, die man dem Körper über die Nahrung zuführen muss. Tut man das nicht, dann bleiben sicht- und spürbare Erfolge trotz hartem Training aus.

Optimale Nahrungsmittel für den Muskelaufbau

Um Muskeln aufbauen zu können, braucht der Körper verschiedene Nährstoffe. Der wichtigste ist Eiweiß. Und besonders viel davon findet man natürlich in Eiern. Das Beste daran ist, dass der Körper bzw. die Muskeln das tierische Eiweiß vollständig verwerten können. Allerdings sollte man, nicht zuletzt wegen der Salmonellengefahr, davon absehen, rohes Eiweiß zu schlürfen. Zumal der Körper das Eiweiß ohnehin am besten verwertet, wenn es erhitzt bzw. gekocht wurde.
Ein weiterer guter Eiweißlieferant sind Hülsenfrüchte. Sie liefern darüber hinaus auch noch andere wertvolle Vitamine und Nährstoffe, die wichtig für den Aufbau von Muskeln sind. Außerdem sorgt der hohe Anteil an Ballaststoffen für eine gute Sättigung.
Einen ebenfalls hohen Eiweißanteil findet man in Milchprodukten. Allerdings sollte man hier auf magere Varianten, wie zum Beispiel Hüttenkäse, zurückgreifen. Weiterhin sollte für den Muskelaufbau häufig Geflügelfleisch auf dem Speiseplan stehen. Das beinhaltet rund 25 Prozent Eiweiß und ist darüber hinaus sehr fettarm.
Damit sich die Muskeln nach dem Training schneller erholen, empfiehlt sich Ingwer. Dieser fördert nämlich die Durchblutung und sorgt damit dafür, dass die Muskulatur bestens mit Nährstoffen versorgt wird.

Muskeln schützen vor Krankheiten

Gut trainierte Muskeln sehen nicht nur schön aus, ein trainierter Körper ist auch gesünder. Eine trainierte Rückenmuskulatur sorgt beispielsweise für eine Verbesserung der Haltung, wodurch Rücken- und Nackenschmerzen vermieden werden. Außerdem hilft ein gezielter Muskelaufbau vorbeugend gegen Übergewicht, Diabetes, Osteoporose und Gelenkerkrankungen. Muskelaufbautraining in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung macht also in jeder Hinsicht fit.

SUCHE NACH: Muskeln Ernährung Eiweiß 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG