ZURÜCK
ENTSPANNUNGENTSPANNUNG

Power-Break - Anspannung und Entspannung im Büro

Entspannung im Büro. Was sich im ersten Moment durchaus etwas paradox anhört, erweist sich bei einer genaueren Betrachtung als eine der Möglichkeiten, sich während dem Arbeiten wohl zu fühlen und dazu beitragen zu können, dass die Leistung und die Produktivität auf gewohntem Niveau gehalten werden kann. Power-Break wird die kleine, jedoch effektive Auszeit genannt, die selbst im größten Bürotrubel für eine Entspannung sorgt. Das Schöne an dieser Auszeit ist zudem, dass nur wenige Minuten Zeit benötigt werden, die jedoch in ihrer Wirkung über viele Stunden anhalten wird.

Ausgelöst wird eine akute Anspannung, und folglich geistige und seelische Überlastung während der Arbeitszeit, durch die Tatsache, dass sowohl akustisch als auch visuell viel von dem Tätigen abverlangt wird. Hierunter fallen das stundenlange einseitige Sitzen vor dem Computer, die Überanstrengung der Augen, das gleichzeitige Jonglieren von unterschiedlichen Aufgaben, sowie die Geräusche von Telefon, Bürogeräten oder gar das Genörgel eines Vorgesetzen und der Kollegen.

Mit etwas Übung und eigene Achtsamkeit, lässt sich jedoch Stress bereits im Vorfeld vermeiden, so etwa in dem man den Augen immer wieder eine Entlastung bietet, den Blick aus dem Fenster schweifen lässt oder einen bestimmten Punkt an der Wand gezielt anvisiert. Der Rücken und die Beine finden eine Entspannung, wenn man darauf achtet immer wieder einmal von dem Stuhl aufzustehen, auf den Füßen zu wippen oder sich zu strecken und zu dehnen. Letzteres lässt sich im Übrigen auch sehr gut während einem Dauertelefonieren praktizieren, sofern man nicht gleich außer Atem kommt und somit Störungen innerhalb des Telefonats auftreten.

Doch neben solch einer Aktivität beim Telefonieren, lässt sich ein angespanntes Nervenkostüm ebenso gut mit einem Zeichnen auf Papier beruhigen. Dass hierbei keine Perfektion erforderlich wird und man allenfalls darauf achten sollte, dass die Blümchen, Strichmännchen oder andere gemalte Gegenstände nicht auf wichtigen Unterlagen hinterlassen werden sollten, versteht sich jedoch fast schon von selbst. Den Power-Break im Büro kann man zudem sehr gut mit kleinen Snacks oder bestimmten beruhigenden Teesorten unterstützen. Nüsse, beispielsweise, gelten als Nervennahrung schlechthin und können mit dem späteren Genuss einer Banane ebenfalls dafür sorgen, dass sich die angespannten Nerven wieder beruhigen können.

Yogi-Tee Rose entspricht innerhalb des Taoismus dem Element der Erde und kann für ein Mehr an innerer Ruhe, und somit eine Art Erdung sorgen. Düfte, wie Zitrone, Rose oder auch Orange, in Form von ätherischen Ölen, die aus einer Duftlampe oder einer kleinen Wasserschale strömen, können zusätzlich dazu beitragen sich ruhiger und gelassener zu fühlen. Achtet man dann noch in der Freizeit auf einen sportlichen Ausgleich und baut sich generell kleine Ruheinseln in den Alltag ein, steht der Entspannung im Büro kaum mehr etwas im Wege und das selbst dann, wenn scheinbar alles wieder Kopf steht.


Quelle: Portal der Schönheit

Büroalltag Stress Hektik Balance Worklife Entspannung Ausgleich 

MEHR ÜBER ENTSPANNUNG
Partner von fitgesundschoen.de Schönheit ist individuell. Das Portal der Schönheit informiert über die Möglichkeiten der modernen Chirurgie und über alternative schonende Behandlungsmethoden. Finden Sie einen geeigneten Facharzt und nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG