ZURÜCK

Ohne Bewegung geht nichts

Sehr viele Frauen sind davon betroffen. Immer wieder tauchen nicht retouchierten Fotos scheinbar makelloser Stars und Promis auf deren Beine eine grandiose Dellenlandschaft ziert. Gefeit ist man also davor trotz Geld und Ruhm scheinbar nicht. Aber nicht verzagen, denn es gibt allerlei Möglichkeiten wie Sie das gesamte Erscheinungsbild der leidigen Oberschenkel durchaus optimieren können. Mit ein wenig Disziplin und Fleiß, viel Pflege und Ausdauer ist Abhilfe möglich. Denn dass sollte klar sein, ohne Training ist nichts zu wollen.

Am besten schnappen Sie sich die Inline-Skates oder das Fahrrad und drehen mit ihrer Freundin jeden Abend ein paar Runden. Wer das nicht mag sollte Walken oder zumindest immer wieder Schwimmen gehen und dabei auch kräftig im Wasser Beingymnastik treiben. So purzeln zudem noch Pfunde und die Bewegung und der Sport fördern die Durchblutung.

Morgens unter der Dusche sollten Sie die Oberschenkel mit einer Bürste sanft reiben und hinterher die Haut mit spezieller Kosmetik massieren. Wer dies regelmassig macht der kann ganz schnell eine deutliche Verbesserung sehen. Pflegen, Pflegen und noch mal Pflegen das ist die Devise der Frauen. Insbesondere im Alter ist es noch viel wichtiger attraktive ansehnliche gepflegte Beine zu zeigen, denn das Alter verpflichtet und die Mühen sind aufwändiger als in der Jugend. Frau macht es für das eigene Selbstbewusstsein und das darf gerade im Alter nicht leiden. Schöne Beine sind zeitlos.

Wer zusätzlich regelmäßig Brennnessel Tee trinkt und eventuell Kieselsäure einnimmt, der wird sicherlich den Erfolg sehen und sich an einer glatten und gesunden Haut erfreuen.

Cellulite Haut Oberschenkel 

MEHR ÜBER

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG