ZURÜCK
AUSDAUERSPORTAUSDAUERSPORT

Hochtouren - so kurbeln Sie die Fettverbrennung an

Für erfolgreiches Abnehmen gilt grundsätzlich das Prinzip der negativen Energiebilanz, das heißt der Energieverbrauch muss dauerhaft höher sein als die Energiezufuhr. Nur so greift der Körper auch die vorhandenen Fettreserven an. Beruhigend ist hierbei jedoch die Tatsache, dass er diese Fettreserven vom ersten Moment des Trainings an angeht - nicht erst, wie fälschlicherweise oft behauptet wird, nach einer gewissen Zeit.

Um den Stoffwechsel richtig auf Touren zu bringen, muss man für eine konstante Zufuhr von Flüssigkeiten sorgen - vorzugsweise Mineralwasser. Nur mit einer Mindestmenge von zweieinhalb Litern pro Tag, kann dieser Fettstoffwechsel richtig funktionieren. Wassermangel hingegen verlangsamt die Verbrennung und damit auch die Gewichtsreduzierung. Ein netter Nebeneffekt ergibt sich beim Wassertrinken dadurch, dass der Appetit gezügelt wird - also, anstatt sich den kleinen Zwischensnack zu gönnen, lieber ein bis zwei Gläser Wasser trinken - das macht erst einmal satt und bringt den Stoffwechsel in Schwung!

Wer kein Hochleistungssportler ist, sondern Gewicht abbauen möchte, sollte im Grunde auf Kohlenhydrate weitestgehend verzichten, da sie den Fettstoffwechsel behindern. Besonders vor, während und nach einer Trainingseinheit ist es besser, um Nudeln, Kartoffeln, Brot und Süßigkeiten einen großen Bogen zu machen und auf Eiweißprodukte zurückzugreifen. Besonders aufpassen sollte man bei Softdrinks, Fitnessdrinks und ähnlichen Getränken, da sie oft viel Zucker oder ungesunde Süßstoffe enthalten und den Erfolg eines harten Trainings im Nu zunichte machen können. Mageres Fleisch, Fisch, ungezuckerte Milchprodukte und natürlich Wasser als Durstlöscher sind nicht nur besser bekömmlich für den Stoffwechsel, sondern fördern sogar noch den Fettverbrennungsprozess.

Eine weitere Möglichkeit, die Fettverbrennung zu pushen, besteht im Ablauf der sportlichen Aktivitäten. Während eine moderate Geschwindigkeit eine ebenso moderate Verstoffwechselung zur Folge hat, können Intervalle mit höherem Tempo dem Fett zusätzlich enorm "einheizen". Zwischensprints können den Energieverbrauch laut einer kanadischen Studie um bis zu ein Drittel erhöhen und so die Pfunde schneller purzeln lassen.

Wasser, keine Kohlenhydrate, sondern Eiweiß und Intervalltraining - das sind die Turbos, die die Fettverbrennung auf Hochtouren bringen können.

Fett Stoffwechsel Eiweiß 

MEHR ÜBER AUSDAUERSPORT
Partner von fitgesundschoen.de Das Chirurgie Portal gehört zu den größten Gesundheitsportalen im deutschsprachigen Raum. Besucher finden detaillierte Informationen zu 600 Operationen und Krankheitsbildern.

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG