ZURÜCK
WELLENSURFEN

High Level Kiten - Wind, Wetter, Wellen

Kitesurfen ist eine relative neue Trendsportart. Zur Ausrüstung gehören ein Board, das einem Surfbrett ähnelt, die Bar, mit der man steuert, und ein Kite oder Lenkdrachen, der den Sportler über das Wasser zieht. Bauart und Größe der Ausrüstung unterscheiden sich sehr voneinander.
Die Ausrüstung kann an die Körpergröße und das Gewicht des Sportlers angepasst werden. Die Boards können sowohl vorwärts als auch rückwärts gefahren werden. Auch auf die Windstärke lässt sich die Ausrüstung einstellen. Ähnlich wie beim Windsurfen, wird beim Kitesurfen mit dem Drachen/ Segel und dem Wind Fahrt gemacht. Das Kitesurfen ist deshalb so beliebt, da die Ausrüstung leichter zu transportieren ist als beim Windsurfen. Außerdem kann man beim Kitesurfen viel mehr Kunststücke und Sprünge durchführen als bei jeder anderen Wassersportart.
Auch bei Frauen wird das Kitesurfen immer beliebter. Insbesondere, da die neuen Lenkdrachen sich nicht mehr so schnell verknoten können wie früher, wollen stets mehr Menschen das Kitesurfen lernen. In Deutschland gibt es Kiteschulen vor allem in den Küstenstädten der Ostsee oder auf Rügen. An vielen Surfschulen werden auch Kurse fürs Kitesurfen angeboten. Für Anfänger sind diese Kurse vollkommen ausreichend. Wer schon Erfahrungen mit Windsurfen oder Wakeboarden gesammelt hat, kann das Kitesurfen schnell erlernen. Schon nach wenigen Stunden zeigen sich erste Erfolgserlebnisse. Einsteiger brauchen wahrscheinlich ein wenig länger, kommen aber letztendlich auch auf ihre Kosten, wenn sie hartnäckig bleiben.
Die Leinen des Kites können bis zu 30 Meter lang sein. Darum muss der Kitesurfer beim Ausführen seines Sports immer genügend Platz haben. Besonders beim Starten und Landen muss der Sportler aufpassen. Hier ist es schon zu Unfällen mit Badegästen oder anderen Sportlern gekommen, bei denen sich entweder der Kitesurfer selbst oder eine unbeteiligte Person verletzt haben. Wie auch bei anderen Wassersportarten besteht beim Kitesurfing die Gefahr der Unterkühlung. Es sollte also eine vor Kälte schützende Kleidung getragen werden.

SUCHE NACH: Kiten Surfen Wellen 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG