ZURÜCK
JOGGEN

Gute Energie und vitale Entspannung durch Joggen und Yoga

Viele Sportarten lassen sich mit Yoga kombinieren. Doch gerade beim Laufen können die Yoga-Übungen gut eingebaut werden. Wer als Jogger also endlich einmal die Nase voll hat vom stetigen und monotonen vor sich hin laufen, der sollte einmal das Laufen mit Yoga kombinieren.
Gerade die Ausdauer wird beim Laufen trainiert, doch kommen auch Beweglichkeit, Koordination und Kraft nicht zu kurz. Doch können die guten Eigenschaften des Laufens durch die intensiven Yogaübungen noch verbessert werden.
Hier liegt der Schwerpunkt zum Beispiel auf der Atmung. Das Yogatraining verbessert das regelmäßige und gleichmäßige Atmen ohne Atemfehler.
Oftmals machen Sportler den Fehler, unter der Belastung des Laufens den Bauch während der Atmung einzuziehen. Dies ist jedoch komplett verkehrt, der Bauch sollte beim Atmen raus gelassen werden. Hierfür eignen sich dann die Yoga-Übungen, hier erlernt man eine entspannte Atmung, die man auch während der Belastung aufrechterhalten kann.
Dies kann man prima beim Yoga erlernen und somit dann auch beim Joggen umsetzen.
Während des Joggens werden die unterschiedlichen Muskelgruppen angeregt. Jedoch leider nicht alle Muskelgruppen. Beim Yoga hat der Sportler jetzt jedoch die Möglichkeit, die vernachlässigten Muskelgruppen wie zum Beispiel die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken. Diese Stärkung gibt dann wiederum eine stabile Körpermitte und der Laufstil wird sich verbessern.
Wer zusätzlich zu seinem wöchentlichen Lauf-Trainingsplan noch zweimal fünfzehn Minuten Yoga hinzufügt, kann somit eine klare Verbesserung der Fitness erreichen. Durch das Yoga baut der Körper den entstandenen Stress viel schneller ab und die Regeneration von Körper und Geist beschleunigt sich. Jedoch sollte einem die Sportart Yoga auch liegen. Denn nichts wäre schlimmer, als sich zu den wöchentlichen Yogaübungen zu zwingen. Denn dann bleiben auch der gewünschte Erfolg und die Steigerung der persönlichen Leistung aus. Wer jedoch neugierig geworden ist, der sollte es in jedem Falle einmal probieren, joggen und zweimal wöchentlich ein kurzes Yoga-Training. Es zahlt sich aus

Joggen Yoga Entspannung 

MEHR ÜBER JOGGEN

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG