ZURÜCK
BAUCHDECKENSTRAFFUNGBAUCHDECKENSTRAFFUNG

Überschüssige Haut entfernen lassen

Manch stark übergewichtiger Patient lässt sich begleitend zur Diät seinen Magen durch einen Operationseingriff verkleinern. Nach einer Magenverkleinerung hängt es unter anderem vom Alter ab, ob die Haut elastisch genug ist um sich zurückzubilden.

Verliert sie mit dem Körperfett ihren Halt, hängt sie in unschönen Falten herunter. Bevor eine Schönheits-Operation durchgeführt werden kann, muss ein Patient ein Jahr warten, um festzustellen, ob er sein neues Gewicht hält oder zunimmt. Bei einer Zunahme könnte sich die Haut spannen und die Narben in Mitleidenschaft ziehen.

Empfehlenswert für betroffene Patienten ist es, während der Gewichtsabnahme ihre Muskeln zu trainieren. Diese bilden eine Stütze für die Haut. Die Entfernung der überschüssigen Haut wird nicht selten in mehreren Eingriffen vorgenommen. Zuerst am Bauch, um es den Patienten zu ermöglichen, die Bekleidung ohne störende Hautfüllung zu tragen. Danach wird die Haut an anderen Körperteilen entfernt. In vielen Fällen sind dann die Oberschenkel an der Reihe.

Bevor es zu einer solchen Schönheits-Operation kommt, muss der behandelnde Arzt gut abwägen, ob sie für den Patienten ratsam ist. Dennoch ist jeder Einzelfall anders und der Arzt wird insbesondere auch die seelische Verfassung des Patienten miteinbeziehen.


Quelle: Chirurgie Portal

Haut Abnehmen Diät OP Behandlung Falten Hautlappen 

MEHR ÜBER BAUCHDECKENSTRAFFUNG

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG