ZURÜCK
SCHMINKENSCHMINKEN

So schminkt sich der Wintertyp

Wer sich schon einmal mit Farbberatung beschäftigt hat, dem wird der Begriff "Wintertyp" nicht fremd sein. Wer zu den Wintertypen gehört, hat schwarze oder braune Haare mit einem kühlen Unterton. Die Augen sind dunkel - meist schwarzbraun oder haselnuss, grün oder tiefblau. Die Haut ist im Gegensatz weiß oder oliv.

Beim Make-up greift der Wintertyp auf kalte Farben zurück. Rosa und beige in Kombination mit hellblau oder grau sind optimal. Bei der sehr hellen Haut ist eine leichte Grundierung der Haut unumgänglich. Nur so verleihen Sie Ihrem Teint ein makelloses Aussehen. Erst dann beginnen Sie mit dem eigentlichen Make-up.

Beim Tages-Make-up wählen Sie für die Lippen ein helles Rosa oder Pink. Die Augen sind mit einem hellen Blauton optimal betont. Nach dem Make-up geben Sie den Wimpern mit der Wimpernzange eleganten Schwung und unterstreichen diese dann mit einer natürlichen Farbe, etwa schwarz oder braun.

Das Abend-Make-up darf auffälliger sein. Die Augen dürfen jetzt strahlen. Hier können mehrere Farben zum Einsatz kommen. Beginnen Sie am inneren Lid immer mit dem hellsten Ton und werden Sie nach außen hin dunkler. Auch hier sind Blau- und Grautöne optimal. Der Kajalstift wird in passendem Farbton gewählt. Die Wimperntusche bleibt klassisch schwarz oder ebenfalls blau.

Haben Sie sehr dünne Wimpern? Dann nutzen Sie eine Wimperntusche, die in zwei Schritten aufgetragen wird. Zunächst werden die Wimpern so verlängert und verdichtet. Nach mindestens zwei Minuten kann dann die Farbe aufgetragen werden. Die Lippen dürfen am Abend ebenfalls mit einem kräftigen Ton betont werden. Hier ist - je nach der Wahl des Augen-Make-ups - sogar ein kräftiges Signalrot möglich. Dies ist ein großer Vorteil des Wintertyps. Er schwelgt gefahrlos in Farben, ohne angemalt auszusehen.

Winter Farbberatung Styling 

MEHR ÜBER SCHMINKEN
Schönheit ist individuell. Das Portal der Schönheit informiert über die Möglichkeiten der modernen Chirurgie und über alternative schonende Behandlungsmethoden. Finden Sie einen geeigneten Facharzt und nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG