ZURÜCK
PEELINGS

Schöne Haut mit selbst hergestellten Körperpeelings

Die Haut bedeckt unseren gesamten Körper. Jede Körperstelle benötigt ab und an etwas Aufmerksamkeit, Pflege und ein Peeling. Leider verwöhnen viele Menschen ausschließlich ihr Gesicht mit Cremes, Masken und Co. Dabei vergessen sie die restlichen Körperstellen gerne, die aber auch Zuwendung und Pflege gebrauchen könnten.

Besonders empfehlenswert ist es, seine Haut von Zeit zu Zeit mit einem Honig-Zucker-Peeling einzureiben. Besonders für trockene Haut ist das sehr zu empfehlen, denn abgestorbene Hautzellen und Schüppchen werden durch die Peelingperlen gut entfernt. Vor einem weiteren Austrocknen schützen die im Peeling enthaltenen Fette, welche die Haut pflegen. Auch die Durchblutung wird durch das Peeling angekurbelt. Am Ende sollte sich das Hautbild deutlich verbessern und die Haut weich und geschmeidig sein. Das Peeling kann problemlos für Gesichtshaut und den restlichen Körper verwendet werden.

Die gute Sache ist, dass man das Peeling selbst herstellen kann! Hier ist das Rezept:

Honig - Mango Peeling für Körper und Gesicht

Zutaten:
250 g Zucker, 60 ml Mandelöl, 40 g Sheabutter, 10 Tropfen Seifenduftöl Mango und 20 g fester Honig

Zubereitung:
1. Man vermischt das Mandelöl und die Sheabutter und schmelzt das Gemisch in der Mikrowelle.
2. Nun rührt man alles noch einmal kräftig um und gibt den Honig dazu.
3. Man lässt das Ganze kurz abkühlen und bereichert es anschließend mit dem Duftöl.
4. Es ist Zeit für den Zucker. Man mischt ihn unter das flüssige Öl. Es sollte eine Mischung entstehen, die von der Konsistenz her körnig, aber gleichzeitig auch etwas ölig ist.
5. Es ist vollbracht. Das Körperpeeling ist bereit, in ein dafür vorgesehenes Gefäß gegeben zu werden.

Sollte man auf den Zucker allergisch reagieren, kann stattdessen auch Salz verwendet werden. Sheabutter kann man gegen Kokosfett eintauschen. Auch das Mandelöl kann vorzugsweise gegen neutrale Öle getauscht werden. Es soll ja ein erfrischendes und belebendes Gefühl sein, wenn man das Peeling verwendet.

Die Anwendung ist ganz einfach: Man sollte nicht zu viel auf einmal verwenden, damit man auch auf längere Hinsicht etwas von der Kosmetik hat. Man sollte Feuchtigkeit in dem Gefäß des Peelings vermeiden. Das Peeling sollte mit kreisenden Bewegungen in die angefeuchtete Haut einmassiert und anschließend mit warmem Wasser abgespült werden.


Quelle: Miomedi

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG