ZURÜCK
Mode

Schicke Oberteile - Figurprobleme wegschummeln

Oberteile sind echte Tausendsassas der Mode. Mit keinem anderen Kleidungsstück kann man so schnell, so nachhaltig und auch so preiswert einen Look verändern. Schade nur, dass so viele Frauen trotzdem an immer dem gleichen Stil festhalten. Für die eine ist es die Hemdbluse, eine andere kauft stets nur T-Shirts mit V-Ausschnitt, die nächste schwört auf Tops im Leoprint. Mit etwas Mut zum Experimentieren, mit spielerischer Freude am Ausprobieren könnte frau dagegen schnell mal einen alternativen Look für sich entdecken. Wer weiß, vielleicht steht ihr der ja sogar viel besser?

Was auch immer das bevorzugte Oberteil ist, selbst Bewährtes lässt sich noch positiv verändern. Also, beim nächsten Mal das T-Shirt vielleicht nicht lose über der Hose oder dem Rock tragen, sondern in hineinstecken. Das betont die Taille. Oder die Ärmel der Hemdbluse lässig aufkrempeln. So lenkt man den Blick auf schmale Handgelenke oder hübschen Schmuck oder auf beides. Auch der Lagenlook macht mehr aus Oberteilen. Bemühen wir nochmals die Hemdbluse. Einfach ein romantisches Spitzenshirt drunterziehen und dann ein, zwei Knöpfe mehr offen lassen. So entsteht ganz einfach ein neuer, romantischer Look. Wer nicht von einfarbigen, schlichten Shirts wegkommt, der kann sie jetzt entweder mit einem Schal, mit einer "dicken" Kette oder einer Kette mit vielen verschiedenen Anhängern trendig aufpeppen. Auch eine Idee ist es, eine Fellweste oder ein Strickgilet über ein Basic Shirt zu ziehen.

Egal, wie die Figur ist, das Oberteil darf nie zu eng sitzen. Das fühlt sich nicht nur nicht gut an, das sieht auch nicht gut aus. Wenn eine Frau von ihren Beinen oder Hüften ablenken möchte, dann sollte sie ein auffällig gemustertes Oberteil wählen. Das zieht automatisch die Blicke auf sich; umso mehr, wenn der Rock oder die Hose in einer dunklen Basicfarbe gehalten sind. Dem persönlichen Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt. Streifen und Karos sind derzeit genauso en vogue wie Blumendrucke, Animalprints oder Fotomotive.

Einer der heißesten Trends der Saison sind Glitzeroberteile - und bitte, wir sprechen von Tops für den Tag, nicht nur für den Abend. Strickpullover mit Schmucksteinen, Metallicstoffe für Blusen und mit Pailletten übersäte Shirts verjüngen die Garderobe augenblicklich und sind der definitive Hingucker.

Oberteile können aber noch mehr, als nur von der unteren Körperhälfte abzulenken. Mit einem schicken Rollkragen lassen sich zum Beispiel die Falten am Hals wegschummeln. Ein U-Boot-Ausschnitt macht die Schultern breiter, ein V-Ausschnitt streckt. Transparente oder semitransparente Einsätze sorgen für einen sexy Look, der allerdings dem Abend vorbehalten bleiben sollte.

SUCHE NACH: Mode Oberteile Blusen 

0 Kommentare

Kommentieren

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG