ZURÜCK

Risiken von Schönheits OPs

Schönheit ist ein dehnbarer Begriff und liegt tatsächlich im Auge des Betrachters. Oft genug scheint das eigene Auge hier der größte Kritiker zu sein und so wird der Wunsch wach mittels der plastischen Chirurgie nachhelfen zu lassen. Waren einst Schönheitsoperation noch etwas was die Stars und Sternchen oder einige Verrückte durchführen ließen, sind es heute die so genannten "Normalos" die über lange Zeit Geld sparen oder auch einen Kredit aufnehmen, um sich das Gesicht liften oder eine andere körperliche Korrektur vornehmen zu lassen.

Schönheitsoperationen beinhalten trotz allem nicht nur Vorteile, allerdings werden die nicht nur in den Medien meistens verdrängt, sondern noch öfter von den Menschen selbst, die eine Operation anpeilen. Unabhängig welche OP man in Sachen Schönheit machen lassen möchte, sollte man sich doch zuvor einige Gedanken machen, ob man die Risiken derartiger Operationen auch tatsächlich in Kauf nehmen möchte.

Bei einer Nasenkorrektur, eine der häufigsten ästhetischen Operationen, kann es mitunter Monate dauern, bis man das tatsächliche Ergebnis sehen kann. Schwellungen und blaue Flecken, Nasenblutungen oder auch Nasenatembeschwerden kommen sehr häufig nach der OP vor. Auch eine mögliche Asymmetrie oder gar Deformationen sind nicht auszuschließen, die man dann zumeist auf eigene Kosten nochmals korrigieren lassen muss.

Brustkorrekturen sind heutzutage fast schon Routineeingriffe, weil auch so oft verlangt, allerdings ist diese Schönheitsoperation mit einigen Risiken befrachtet, die man vorab bedenken sollte. Zwar werden inzwischen bei den Implantaten andere Materialien als Silikon verwendet, doch Schwellungen, Wundschmerz und Blutergüsse sind kaum zu vermeiden. Wird hingegen die Brustwarze verletzt, leidet die Empfindsamkeit und bei einem Verrutschen der Implantate kann es zu Verhärtungen und Nachoperationen kommen. Letzteres spätestens nach 15 Jahren, denn dann müssen die Implantate erneuert werden. Auch ein "Fremdgefühl" bleibt nur selten aus und kann somit auf die Psyche schlagen. Auch bei einer Bruststraffung kann es zu Problemen kommen, da sie durch den Alterungsprozess wieder schlaffer wird und manchmal auch ein Stillen des Kindes erschwert wird.

Beim Fettabsaugen kann es dagegen zu celluliteähnliche Dellen kommen, die eine Nach-Operation nötig werden lassen. Auch Schwellungen und Blutergüsse können über längere Zeit auftreten und ein monatelanges Tragen von speziellen Strümpfen ist schon ein Muss. Zudem besteht die Möglichkeit eine Fettembolie zu bekommen. Unabhängig für welche plastische OP man sich auch entscheidet, sich zuvor eingehend über die Nebenwirkungen und Risiken zu informieren, sollte als eine der ersten Maßnahme gelten, die für eine schlussendliche Entscheidung sicher wertvoll ist.

Quelle: Portal der Schönheit

Schönheits OP Risiken Nebenwirkungen Brustkorrektur Fettabsaugen Nasenkorrektur plastische Chirurgie Cellulite 

MEHR ÜBER SCHöNHEITSOPERATIONEN
Partner von fitgesundschoen.de Schönheit ist individuell. Das Portal der Schönheit informiert über die Möglichkeiten der modernen Chirurgie und über alternative schonende Behandlungsmethoden. Finden Sie einen geeigneten Facharzt und nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG