ZURÜCK
DEODORANTS

DEODORANTS

Heiße Events - Deos gegen Schweißgeruch

Wir benutzen Deodorants, um unangenehme Körpergerüche, die beim Schwitzen entstehen, zu vermeiden. Dabei ist frischer Schweiß an sich vollkommen geruchsneutral. Wenn es anfängt zu müffeln, liegt das an den Bakterien, die die im Schweiß enthaltenen Eiweiße und Fette zersetzen. Diese Bakterien sind natürlicher Bestandteil der Hautflora und verhindern die Entstehung von Krankheiten.

In manchen Körperregionen sondern die Hautdrüsen nicht nur Schweiß, sondern auch bestimmte Duftstoffe ab. Diese Stoffe werden vornehmlich bei emotionaler Erregung ausgeschüttet, also neben sexueller Stimulation auch bei Angst, Zorn oder Stress. Die entsprechenden Drüsen sitzen in den Achselhöhlen, im Bereich der Brustwarzen und in der Schamgegend. Während sie bei vielen Säugetieren im Zusammenhang mit der Fortpflanzung noch eine wichtige Funktion erfüllen, spielen sie beim Menschen keine nennenswerte Rolle mehr.

Erst im späten 19. Jahrhundert erforschte man die biologischen Zusammenhänge um die Produktion von Schweiß durch spezielle Hautdrüsen und Bakterien, die den unangenehmen Geruch hervorrufen. Bis dahin beschränkte sich die Geruchsbekämpfung vorwiegend darauf, die Haut mit stärker duftenden Substanzen wie Parfüms einzureiben, um den Schweißgeruch zu überdecken. Hin und wieder nahm man auch ein Ganzkörperbad, um die alten Gerüche abzuspülen.

Erst mit dem Wissen um die Zusammenhänge bei der Entstehung von Schweißgeruch gingen die Hygieneforscher daran, Mittel gegen die Bakterien zu finden. Dazu entwickelte man Bakterizide, die die Einzeller abtöten. Gleichzeitig strebte man an, ein Klima auf der Haut zu schaffen, in dem die Bakterien sich im Gegensatz zu einem feuchten und warmen Milieu nicht wohl fühlten. Zu diesem Zweck erschuf man spezielle Feuchtigkeitshemmer.

Heutige Deos erfüllen gleichzeitig mehrere Aufgaben. Sie enthalten Inhaltsstoffe, die gegen die Bakterien wirken wie auch Stoffe zur Regulierung der Feuchtigkeit. Zudem sind sie mit zusätzlichen Duftstoffen ausgestattet, die entstehenden Geruch überdecken sollen. Antitranspirants wirken zusätzlich verschließend auf die Hautporen, um die Absonderung von Schweiß zu reduzieren.


Deos Schweißgeruch Schweiß 

MEHR ÜBER DEODORANTS
Das Portal der Haut wendet sich an alle Menschen, die ihre Haut jung und gesund halten wollen. Hier bekommen Sie Tipps, wie Sie Ihre Haut optimal pflegen.

Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG